Anzeige

 

Das join my trip Reisemagazin für 365 Tage Urlaub im Jahr

Anzeige

Ideen für Deine nächste Traumreise gesucht? Lass dich inspirieren!

Coole Festivals weltweit, spannende Reiseideen oder interessante Reiseziele und -angebote : hier im join my trip Reisemagazin findest Du viele Inspirationen für deinen perfekten Urlaub.

Nette Reisepartner gesucht? Findest Du hier auf join my trip

Auf join my trip triffst Du reisebegeisterte Menschen, die wie Du gerne verreisen und offen sind für Neues aus aller Welt: Reisepartner finden

Wir wünschen Dir 365 Tage Urlaub im Jahr!
Dein join my trip team

 

Rubrik: Flug

Anzeige

Auch wenn derzeit jedermann den späten Sommeranfang genießt: Die nächste „Eiszeit“ kommt bestimmt. Von daher kann ein rechtzeitiger Blick auf das Flugangebot in die Karibik für die touristische Wintersaison 2013/14 (Oktober – März) nicht schaden. Wer zeitig seinen Platz bucht, ist auf der sicheren Seite. Das gilt selbst vor dem Hintergrund des erneut gewachsenen Angebotes, schließlich ist die Karibik „in“ Knapp 650.000 Gäste starteten im vergangenen Jahr nach Zahlen des Statistischen Bundesamtes von deutschen Airports aus in Richtung karibische Urlaubsdestinationen. Ein Plus von 6,7 %.

Zahlreiche deutsche Airports bieten Direktflüge in die Karibik

So hat dann auch TUI das eigene Karibikkontingent kräftig ausgebaut und bietet im kommenden Winter erstmalig auch Direktflüge ab Hamburg in die Dominikanische Republik (dienstags, freitags, samstags) sowie nach Barbados (freitags). Für „Nordlichter“ eine bequeme Art, dem kalten Schmuddelwetter zu entfliehen.
Condor hat dagegen in München „aufgerüstet“ und startet ab Oktober von dort aus jeweils montags in Richtung Jamaika. Weitere Karibikziele, die der Ferienflieger vom Airport der Bayern-Metropole direkt ansteuert sind die Dominikanische Republik (donnerstags und samstags) sowie Kuba (montags und dienstags).
Von Düsseldorf aus startet airberlin direkt nach Curaçao (dienstags) sowie nach Kuba (donnerstags) und in die Dominikanische Republik (montags bis mittwochs sowie sonntags).
Trotz des ausgeweiteten Angebotes auf anderen deutschen Großflughäfen lockt der Frankfurter Airport nach wie vor mit der weitaus größten Anzahl an Direktflugverbindungen in die Karibik. So geht es mit Condor von Rhein-Main aus ohne Umweg zu nicht weniger als sieben karibischen Destinationen. Auf dem Winterflugplan stehen Barbados (montags, donnerstags), Jamaika (mittwochs, samstags), Puerto Rico (samstags), Saint Lucia (donnerstags), Tobago (montags) sowie Kuba und die Dominikanische Republik, die fünf- bzw. sechsmal in der Woche bedient werden.
Wer ein Umsteigen in Amsterdam oder Paris nicht scheut, dem stehen beim Flug mit KLM/Air France weitere karibische Alternativen wie beispielsweise Bonaire, Curacao, Guyana, Haiti, Martinique oder Saint Maarten zur Auswahl. Airberlin bietet tägliche Verbindungen nach Barbados und Puerto Rico ab Düsseldorf bzw. fünfmal pro Woche ab Berlin via Miami an. Darüber hinaus zeigt der Flugplan von British Airways ab London eine breite Palette karibischer Ziele mit Zubringer ab Deutschland.
Weitere Informationen zu den Ferien in der Karibi findest du unter www.karibik-info.de

Mit einem Reisepartner in die Karibik

Du suchst einen passenden Reisepartner für die Karibik? Dann schau mal auf joinmytrip.de unter: Reisepartner Karibik

Quelle: www.inexcom.de

Geschrieben am 26.07.2013 von Erich in Flug
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Keine Stimme(n)
Loading...

0 Trackback(s) zu “Im kommenden Winter mehr Direktflüge in die Karibik”

Trackback URI

1 Kommentar(e) zu “Im kommenden Winter mehr Direktflüge in die Karibik”

  • Comment von # Matthias am 18.03.2017 um 12:36

    Hallo,

    eine ganz nette Übersicht aller Direktflüge in die Karibik habe ich hier gefunden.
    https://www.direktflug.de/in-die-karibik/

    Hilft dem ein oder anderen sicherlich weiter.

    Gruß, Matthias

  •  

Trackback URI | Kommentare als RSS

Kommentar

Suchen

join us on Facebook

Flug highlights

  • N/A

Werbung

Heimwerken Schritt für Schritt Anleitungen zum
Reise-Linktipps
Sitemap

 

Impressum Hinweise zur den grünen Werbelinks im Text