Anzeige

 

Das join my trip Reisemagazin für 365 Tage Urlaub im Jahr

Anzeige

Ideen für Deine nächste Traumreise gesucht? Lass dich inspirieren!

Coole Festivals weltweit, spannende Reiseideen oder interessante Reiseziele und -angebote : hier im join my trip Reisemagazin findest Du viele Inspirationen für deinen perfekten Urlaub.

Nette Reisepartner gesucht? Findest Du hier auf join my trip

Auf join my trip triffst Du reisebegeisterte Menschen, die wie Du gerne verreisen und offen sind für Neues aus aller Welt: Reisepartner finden

Wir wünschen Dir 365 Tage Urlaub im Jahr!
Dein join my trip team

 

Rubrik: Hochzeitsreise

Anzeige

Es heißt ja, viele Wege führen nach Rom und mindestens ebenso viele Wege gibt es auch, um vor den Traualtar – vielleicht eben just in der ewigen Stadt – zu treten. Doch mit den „klassischen“ Möglichkeiten, für die Ablegung des Ehe-Versprechens beschäftigt sich unsere Artikel-Serie zu diesem Thema eher weniger. Vielmehr wollen wir die bevorstehenden „Heiratsmonate“ Mai und Juni zum Anlass nehmen, um euch einige alternative, ungewöhnliche und auch abenteuerliche Arten aufzuzeigen der Eheschließung und für die anschließenden Flitterwochen vorstellen.
In den letzten Wochen haben wir euch eine Hochzeit auf der Trauminsel Mauritius oder in den europäischen Alpen ans verliebte Herz gelegt. Diesmal wird es ungleich abenteuerlicher und ihr dürft gespannt sein, welche Arten es noch gibt, um sich zu trauen und die Flitterwochen auf spannende Weise zu verbringen.

Eine Unterwasserhochzeit – da bleibt garantiert kein Auge trocken

Voll im Trend bei heiratswilligen Paaren aus aller Welt ist es, die Hochzeitsgarderobe mit dem Taucheranzug zu vertauschen. Ob in einem heimischen See oder an einem traumhaften Korallenriff in den sieben Weltmeeren – Unterwasserhochzeiten sind absolut in. Dabei wird zumeist eine festlich geschmückte Plattform im Wasser versenkt, auf der sich das glückliche Paar ewige Treue schwört. Das ominöse „Ja-Wort“ wird bei dieser Art der Trauung entweder mittels Handzeichen gegeben oder einfach unter Wasser aufgeschrieben. Als Zeichen des erfolgten Eheversprechens im Beisein von verwunderten Fischen und Co. steigen dann bunte Luftballone an die Oberfläche, um den nicht mituntergetauchten Hochzeitsgästen das Ja zu signalisieren. Und selbstverständlich wird dann nach solch einer Heirat auch entsprechend geflittert. Zahlreiche Inselparadiese und heimische Seegemeinden bieten hierzu bereits entsprechende Angebote an, bei denen garantiert kein Auge trocken bleibt.

Wahrlich „cool“ heiraten in Grönland

Wer die Kälte nicht scheut und unberührte raue Natur und seinen Partner liebt, der findet in Grönland eine einzigartige Möglichkeit, den Bund fürs Leben einzugehen. Während im Meer vorbeiziehende Eisberge als Trauzeugen fungieren ist eine Heirat in Grönland so gut wie in jeder Gemeinde durch den Bürgermeister oder den ortsansässigen Pfarrer möglich. Als Geheimtipp gilt hier das Örtchen Qaqortoq im Süden der zu Dänemark gehörenden Arktisinsel, das hierzu einige abenteuerliche Angebote bietet.
Dass sich nach der Trauung unter der beinahe schon kitschig anmutenden Mitternachtssonne dann eine Trekking-Tour als Hochzeitsreise anbietet, liegt eigentlich auf der Hand.

Wer sich für eine Heirat in Grönland interesseiert oder grundsätzlich einen Urlaub in Grönland plant, findet ausführliche Informationen unter www.greenland.com

Und solltet ihr keinen Reisepartner für euren Grönland-Trip haben, dann findet ihr ihn auf joinmytrip unter Reisepartner Grönland.

Heiraten im Urwald oder in der Wüste

Auch mitten im Urwald kann geheiratet werden. Vor allem Südafrika und Namibia sind für Hochzeiten im afrikanischen Urwald besonders angesagt. Dabei fungiert ein robuster Geländewagen als Hochzeitskutsche und die Hochzeitsnacht wird in einer einsamen Loge mitten im Busch verbracht. Die obligate Hochzeitsreise ist nach einer Trauung im Reich des Königs der Tiere natürliche eine ausgedehnt Safari durch die einzigartige Naturwelt von Afrika.
Aber auch eine Heirat in der Wüste hat sowohl ihre abenteuerlichen wie romantischen Momente. Nachdem ihr euch in einer Dünenlandschaft oder einer verträumten Oase unter dem nächtlichen Sternenhimmel das Ja-Wort gegeben habt, verbringt ihr die Hochzeitsnacht in einem Palast, der aus einem Tausendundeiner-Nacht-Märchen entsprungen sein könnte. Bei den anschließenden Flitterwochen könnt ihr dann die unzähligen Geheimnisse des Orients erforschen und dabei die traute Zweisamkeit genießen.
Für nähere Infos dazu haben wir hier zwei Links für euch:
www.hochzeit-auf-reisen.com
desert.travel

Wie ihr seht, gibt es unzählige Möglichkeiten, um den Bund fürs Leben auf nicht ganz so traditionelle Weise zu schließen. Dass dabei dann die Flitterwochen ebenfalls nicht von der Stange sind, versteht sich von selbst.

Das joinmytrip-Team wünscht allen, die sich in diesem Jahr trauen sich zu trauen alles Gute und eine romantische, unvergessliche Zeit.

Geschrieben am 20.04.2013 von Erich in Hochzeitsreise
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Keine Stimme(n)
Loading...

0 Trackback(s) zu “Heiraten für Abenteurerpaare und diejenigen, die eines werden wollen!”

Trackback URI

0 Kommentar(e) zu “Heiraten für Abenteurerpaare und diejenigen, die eines werden wollen!”

Was meinst Du? Sag uns Deine Meinung...

Trackback URI | Kommentare als RSS

Kommentar

Suchen

Kommentare

Profile

join us on Facebook

Hochzeitsreise highlights

  • N/A

Werbung

Heimwerken Schritt für Schritt Anleitungen zum
Reise-Linktipps
Sitemap

 

Impressum Hinweise zur den grünen Werbelinks im Text