Anzeige

 

Das join my trip Reisemagazin für 365 Tage Urlaub im Jahr

Anzeige

Ideen für Deine nächste Traumreise gesucht? Lass dich inspirieren!

Coole Festivals weltweit, spannende Reiseideen oder interessante Reiseziele und -angebote : hier im join my trip Reisemagazin findest Du viele Inspirationen für deinen perfekten Urlaub.

Nette Reisepartner gesucht? Findest Du hier auf join my trip

Auf join my trip triffst Du reisebegeisterte Menschen, die wie Du gerne verreisen und offen sind für Neues aus aller Welt: Reisepartner finden

Wir wünschen Dir 365 Tage Urlaub im Jahr!
Dein join my trip team

 

Rubrik: Schlafsack

Anzeige

Du willst Dir für Deine Reise einen Schlafsack kaufen und weißt nicht, ob Du 10 EUR oder einige 100 EUR dafür von Deinem Reisebudget abzwacken sollst? Mit diesen drei einfachen Fragen kannst Du beim Kauf eines Schlafsacks viel Geld sparen!

Die erste Frage beim Kauf eines Schlafsacks ist natürlich, für welchen Temperaturbereich der Schlafsack ausgelegt sein soll. Aber selbst dann hast Du noch die Qual der Wahl zwischen einer Vielzahl an unterschiedlich teueren Schlafsack-Modellen.
Bei der Entscheidung für einen bestimmten Schlafsack helfen Dir diese drei Fragen weiter.

Schlafsack-Frage Nr 1: Brauche ich den Schlafsack immer wieder oder nur für diese eine Reise?

Jetzt gerade freust Du Dich gerade auf Deine nächste Reise aber was hast Du in Zukunft mit Deinem Schlafsack vor? Mittelmaß ist beim Schlafsackkauf oft schlecht. Auf längere Sicht gesehen kannst Du nämlich ganz schön viel Geld in Fachgeschäften lassen, wenn Du Dir für jede Reise einen neuen Schlafsack kaufen musst, weil der alte Schlafsack nicht gut genug ist.

Faustregeln:

  • je länger Du einen Schlafsack verwenden willst, desto mehr Geld solltest Du in den perfekten Schlafsack investieren – besser einen zu teueren und fast schon zu guten Schlafsack kaufen, mit dem Du später z.B. auch auf den Inca Trail zum Trekking gehen kannst (wichtig ist hier vor allem das Gewicht!)
  • wenn Du Dir nicht sicher bist, besser einen billigen Schlafsack wählen – so verlierst Du weniger Geld, wenn Du für die nächste Reise einen besseren Schlafsack brauchst.

Schlafsack-Frage Nr 2: Daunenschlafsack oder Kunstfaserschlafsack?

Dauenschlafsäcke sind deutlich teurer als Kunstfaserschlafsäcke. Wenn Du die Vorteile und Nachteile von Daunenschlafsäcken im Vergleich zu Kunstfaserschlafsäcken kennst, weißt Du schon viel genauer nach was Du suchst.

Faustregel: Daunenschlafsäcke sind leichter und kleiner zu packen als Kunstfaserschlafsäcke; dafür sind Daunenschlafsäcke teuerer und halten schlechter warm, wenn sie nass/feucht sind. 

Schlafsack-Frage Nr 3: Wieviel Geld ist Dir ein leichterer Schlafsack wert?

Das ist wohl fast die wichtigste Frage bei Deiner Entscheidung für einen bestimmten Schlafsack: wieviel Geld würdest Du zum Beispiel für ein Kilogramm ausgeben, dass Du weniger auf Deinem Rücken tragen musst? Wenn Du Deinen Rucksack häufig auf dem Rücken trägst oder noch viele andere Dinge in Deinen Rucksack packen musst, kann ein Kilogramm Gewichtsersparnis bei Deinem Schlafsack Deinen Reisekomfort deutlich erhöhen.

Am besten nimmst Du dazu zwei oder drei Schlafsäcke in unterschiedlichen Preisklassen in Deine Endauswahl und überlegst Dir, wieviel EUR mehr Du für x Gramm Gewichtsersparnis ausgeben musst.

Weitere Infos:

 

 

Geschrieben am 18.02.2009 von seitenmeister in Outdoor Schlafsack
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 1 Stimme(n)
Loading...

0 Trackback(s) zu “Schlafsack-Kaufratgeber: 3 einfache Fragen, mit denen Du beim Kauf eines Schlafsacks viel Geld sparen kannst”

Trackback URI

0 Kommentar(e) zu “Schlafsack-Kaufratgeber: 3 einfache Fragen, mit denen Du beim Kauf eines Schlafsacks viel Geld sparen kannst”

Was meinst Du? Sag uns Deine Meinung...

Trackback URI | Kommentare als RSS

Kommentar

Suchen

join us on Facebook

Schlafsack highlights

  • N/A

Werbung

Heimwerken Schritt für Schritt Anleitungen zum
Reise-Linktipps
Sitemap

 

Impressum Hinweise zur den grünen Werbelinks im Text