Alleine Reisen als Frau in Ostafrika

von Kalya am 19.03.

Tipps & Tricks

Der Aufbruch zu einer Solo-Reise als Frau kann wie eine ungewöhnliche Idee erscheinen, die die meisten von uns schnell als nicht machbar abtun, anstatt zu denken ,,Ich kann das". Wir verstehen das, es klingt beängstigend, einschüchternd und ungewohnt. Aber das Aufbrechen ins Unbekannte und das Testen unserer Grenzen kann mehr positive Auswirkungen, mehr Belohnungen und mehr Überraschungen haben, als du dir jemals vorstellen kannst. Hier sind unsere Top-Tipps, wenn du als Frau allein durch Ostafrika reist.


Lass dich nicht abschrecken, mach die Idee zur Realität und plane deine Reise nach Ostafrika! Folgende Dinge wollen wir dir auf den Weg geben:

Mach dich mit der afrikanischen Kultur vertraut

Wenn du in Tansania einem Mann die Hand schüttelst und er sein Finger dabei an deine Handfläche reibt, ist er sehr an dir interessiert. Dies wird sich zunächst etwas seltsam anfühlen, aber man kann sicher sein, dass es sich nicht um einen traditionellen Stammes-Handschlag handelt und unter keinen Umständen sollte man ihn enthusiastisch nachbilden, wenn man der Familie dieses Herrn die Hand schüttelt. Was du als freundschaftliche Begegnung betrachtest, kann für den anderen etwas ganz anderes bedeuten. Behalte immer im Hinterkopf, dass das Treffen einer westlichen Frau für viele afrikanische Männer ganz oben auf ihrer Prioritätenliste steht. Wenn du ein freundliches Gespräch mit einem Mann hast, kann er dies leicht als den Beginn einer romantischen Beziehung interpretieren. Sicher, dieses Gespräch mag die Zeit vertreiben, während du im Bus bist, aber du kannst den Eindruck erwecken, dass du an mehr als nur einem allgemeinen Plausch interessiert bist. Wenn du in Malawi bist, kannst du ein Handzeichen bemerken, das von jungen Männern benutzt wird, die ihren Daumen zwischen Mittelfinger und Zeigefinger drücken und über dich lachen, während du vorbei gehst. Es ist am besten, diese Gesten zu ignorieren. Um unerwünschte Aufmerksamkeit oder Gesten zu vermeiden, ist es am besten (wenn du keinen hast) einen Freund zu erfinden und eine Foto von ihm bei sich zu tragen. Wenn du wirklich besorgt bist, trage einfach einen "Ehering". .

Sei selbstbewusst

Wir sind der Meinung, dass dies sowohl auf der Reise als auch im Alltag dein Leitspruch sein sollte. Selbstvertrauen ist einer der besten Schlüssel, um sicherzustellen, dass du deine Reise in vollen Zügen genießen kannst. Zweifle nicht an deinen Entscheidungen und vertraue dir selbst ein wenig mehr als sonst, wenn du auf Reisen bist. Wenn du als Frau alleine in Ostafrika reist und verloren oder verwirrt aussiehst, kannst dies schnell die falsche Art von Aufmerksamkeit erregen - sei selbstwusst!

Kleider machen Leute

Es ist bedauerlich, dass wir uns um solche Dinge sorgen müssen, aber eine der einfachsten Möglichkeiten, negative Aufmerksamkeit zu erregen, ist das Tragen von Kleidung, die einen falschen Eindruck vermittelt oder die einen als Tourist auszeichnet. Vor allem in Destinationen wie Ostafrika wirst du bereits durch die Farbe deiner Haut und deiner Haare auffallen. Meistens ist die Aufmerksamkeit, die wir erhalten, warm und einladend, aber manchmal stechen wir als Ziel heraus, weil wir so anders aussehen als die Einheimischen. Um dies zu vermeiden versuche dich einfach und nicht aufreizend zu kleiden.

Bleibe in Kontakt

Lass Familie und Freunde wissen, dass du sicher bist es dir gut geht. Die Information, wo du bist, dient als zusätzliche Sicherheit - solange deine Freunde und Familie deinen Standort mitverfolgen können, können sie sicher sicher sein, dass du deine Reise genießt.

Keine Wertgegenstände mitnehmen

Wir wissen, wie schön es ist, die gesamte Elektronik auf Reisen zur Hand zu haben, aber man muss daran denken, dass dies nur mehr Aufmerksamkeit bei Dieben erregen wird. Versuche es zu vermeiden, diese Gegenstände herumzuzeigen und nimm sie nur dann aus deiner Tasche, wenn es absolut notwendig ist. Lass den Laptop zu Hause, wenn du ohne ihn auskommen kannst.

Mach deine Hausaufgaben

Informiere dich über Ostafrika und die Orte, die du auf deiner Reise besuchen willst. Wenn du unsicher bist, gibt es immer Online-Foren, in denen über aktuelle Vorfälle gesprochen wird. Folge vor allem deinen Instinkten. Wenn du ein seltsames Gefühl hast, ist es wahrscheinlich, dass du auf es hören solltest. Du bist wahrscheinlich irgendwo, wo du nicht sein solltest.

Triff andere Frauen

Du wirst überrascht sein zu sehen, dass du nicht allein bist und viele andere Frauen die gleiche Reise durch Ostafrika unternehmen. Nutze die Gelegenheit, sie zu treffen und eure Erfahrungen und Tipps miteinander auszutauschen. Du kannst starke Freundschaften mit Frauen auf der ganzen Welt aufbauen, die du sonst wahrscheinlich nie getroffen hättest. Du kannst deine Reise auf joinmytrip.de veröffentlichen und sehen, ob andere Frauen dich auf halbem Weg während deiner ganzen Reise begleiten wollen. Suche dir hier einen Afrika Reisepartner !

Kalya

Kalya

Content Creator & Traveller

Über JoinMyTrip

JoinMyTrip ist die Community, die Reisende verbindet und es ihnen ermöglicht, einzigartige Trips rund um die Welt anzubieten, zu entdecken und daran teilzunehmen.

Hast du Lust auf ein Reiseabenteuer?

JoinMyTrip ist die Community, die Reisende verbindet und es ihnen ermöglicht, einzigartige Trips rund um die Welt anzubieten, zu entdecken und daran teilzunehmen. Wenn du den Trip deines Lebens mit TripMates teilen oder auf einer Reise eines erfahrenen TripLeaders dabei sein möchtest, dann werde jetzt Teil von JoinMyTrip: Die Welt erwartet dich mit spannenden Abenteuern und tollen Begegnungen!