Gruppenreisen vs. Alleine Reisen

von Anna am 06.11.

Unsere Tipps & Tricks

Gruppenreisen oder doch alleine reisen? Ihr macht euch Gedanken zur Sicherheit, dem Kontakt zu anderen Mitreisenden oder anderen Dingen? Wir sind der Meinung: Alleine reisen ist schön, mit einer Reisebegleitung zu reisen viel schöner! Eine Reise verbindet Menschen, die sich für das gleiche Land und die Kultur interessieren. Bei Gruppenreisen lernt man voneinander und kehrt mit neuen Freunden und zukünftigen Reisebegleitern von der Reise zurück.


Ganz gleich, ob ihr mit eurem Reisepartner Neuseeland oder mit einem Fahrrad Reisepartner die Radwege in den Alpen entdeckt! Die Vorteile von Gruppenreisen bzw. des Reisens mit einer Reisebegleitung liegen auf der Hand.

1. Lernt andere Menschen kennen

Auf Gruppenreisen werdet ihr garantiert außergewöhnliche Menschen treffen. Das Gefühl von Gemeinschaft, Zusammengehörigkeit und Vertrauen, das ihr gegenseitig aufbaut, ist mit nichts zu vergleichen. Reisen verbindet Menschen - und wenn sie noch so verschieden sein mögen. Zwischen euch entsteht eine Verbindung durch gemeinsame Erinnerungen, die sich zu langfristigen Freundschaften entwickeln können. Wahrscheinlich hättet ihr diese Menschen nie getroffen, wenn ihr alleine reisen bevorzugt hättet. Gleichzeitig hört man auch häufig von Menschen, die alleine reisen, dass sie sich einsam fühlen und gerne mit anderen austauschen würden. Dieses Problem habt ihr bei Gruppenreisen nicht, denn es ist immer jemand da.

6 Menschen sitzen bei Sonnenuntergang auf einem Berg, Blick über das Tal

2. Gemeinsam reisen ist günstiger

Ein weiterer Vorteil von Gruppenreisen ist, dass man viele Kosten teilen kann. Zahlreiche Touren bieten einen ermäßigten Gruppenpreis. Darüber hinaus könnt ihr euch die Kosten für's Essen, die Unterkunft und Transporte teilen - denn jeder Cent zählt auf Reisen. Habt ihr eure Zahnpasta im letzten Hostel vergessen? Einer eurer Reisepartner hilft sicher gerne aus.

3. Gruppenreisen sind sicherer

In einer Gruppe bietet ihr nicht so viel Angriffsfläche wie alleine. Zusammen könnt ihr euch besser durchsetzen und falls doch mal etwas passiert, ist jemand da, der Hilfe holt. Alleine reisen kann zwar auch Spaß machen, aber kann mitunter sehr gefährlich sein. In bestimmten Ländern und Gegenden ist alleine reisen nicht empfehlenswert. Gerade als Frau solltet ihr euch daher wirklich Gedanken machen, ob ihr alleine reisen wollt oder doch eher Gruppenreisen bevorzugt.

Sucht euch die passenden Reisepartner

Seid ihr jetzt davon überzeugt, dass eine Gruppenreise mit JoinMyTrip perfekt zu euch passt? Jetzt fragt ihr euch sicher, wie ihr coole Urlaubspartner finden könnt. Mit JoinMyTrip ist es ganz einfach! Veröffentlicht eure Reise online und findet ganz unkompliziert tolle Reisepartner, die euch auf eurer Gruppenreise begleiten.

2 Frauen reiten auf Kamelen, halten sich an der Hand und gucken sich an

Sobald ihr eure gewünschten Reisepartner für eure Reisegruppe gefunden habt, ist der nächste Schritt die Planung der Reise. Es gibt einige Dinge, die ihr bedenken solltet, bevor ihr mit Fremden in die weite Welt aufbrecht.

1. Freundlich & entspannt

Wenn ihr mit einem Freund oder Ehepartner reist, passiert es häufig, dass man sich gegenseitig auf die Nerven geht. Das Gute an Gruppenreisen ist, dass man mit vielen spannenden Leute reist, die man kennen lernen und mit denen man sich unterhalten kann. Das bedeutet, sollte wieder Erwarten doch jemand in der Reisegruppe sein, mit dem ihr nicht so gut klar kommt, könnt ihr euch einfach mit den anderen unterhalten.

2. (Auf-)Teilen

Nur weil ihr euch für eine Reisegruppe entschieden habt, müsst ihr nicht rund um die Uhr mit der gesamten Gruppe unterwegs sein. Wenn ihr das Gefühl habt, dass ihr einen freien Tag von eurer Gruppe benötigt, plant doch einfach einen Nachmittag alleine und trefft euch erst zum Abendessen wieder mit den anderen. Immerhin sind wir alle erwachsen und jeder wird dafür Verständnis haben. Die gemeinsame Zeit kann man viel mehr genießen, wenn zwischenzeitlich auch ein wenig Zeit für einen selbst zur Verfügung steht. Apropos teilen - ein weiterer Vorteil von Gruppenreisen ist, dass jeder Reisepartner etwas zur Gruppe beisteuert. Wissen, Erfahrungen, eine helfende Hand oder auch einfach nur einen Snack für zwischendurch. Immer frei nach dem Motto "Sharing is Caring" oder auch "eine Hand wäscht die andere". Ihr könnt euch Zeit alleine gönnen, habt aber auch den Vorteil, dass jemand da ist, wenn ihr wollt.

2 Personen halten einen Teller mit 2 Stücken Kuchen

3. Positiv & aufgeschlossen

Reisegruppen sind eine unglaubliche Gelegenheit, Freunde fürs Leben zu finden. Sei immer offen und genieße die Reise in vollen Zügen. Deine Mitreisenden könnten die interessantesten und spannendsten Reisebegleiter sein die du je triffst. Reisen wird erst durch die Menschen, die man trifft, unvergesslich.

4 Personen haben die Arme umeinander gelegt, im Gegenlicht, von hinten zu sehen

Na, hat dich das Fernweh und die Lust auf Gruppenreisen gepackt? Hier findest du bestimmt einige Abenteuerurlaub Reisepartner.

Die beliebtesten Destinationen

Die beliebtesten Aktivitäten

Anna

Anna

Marketing Coordinator & Travel-Addict

Über JoinMyTrip

JoinMyTrip ist die Community, die Reisende verbindet und es ihnen ermöglicht, einzigartige Trips rund um die Welt anzubieten, zu entdecken und daran teilzunehmen.

Hast du Lust auf ein Reiseabenteuer?

JoinMyTrip ist die Community, die Reisende verbindet und es ihnen ermöglicht, einzigartige Trips rund um die Welt anzubieten, zu entdecken und daran teilzunehmen. Wenn du den Trip deines Lebens mit TripMates teilen oder auf einer Reise eines erfahrenen TripLeaders dabei sein möchtest, dann werde jetzt Teil von JoinMyTrip: Die Welt erwartet dich mit spannenden Abenteuern und tollen Begegnungen!