Reiseziele im Juni

von Kayla am 23.04.

Wenn du wie wir, willst du unverbrauchte und authentische Orte, Speisen und Events auf der Welt finden, die du ein Leben lang zu schätzen wissen wirst. Zum Glück musst du nicht weiter danach suchen. Wir haben das für dich schon erledigt, du musst also nur noch kurz den Text lesen und packen.


1. Andorra - Besondere Küche

Du solltest dieses unterschätzte Ziel aus drei Gründen berücksichtigen: Landschaft, Wandern und Essen. Was braucht man mehr? Coca Mossegada sind leckere pikante Snacks, die in ganz Andorra gegessen werden, aber nur einmal im Jahr am 23. Juni zum Festival Nit de Sant Joan, einem Festival zur Sommersonnenwende (ein weiterer Grund dorthin zu reisen).

Erwähnenswert ist auch das Wandern in Andorra, da es zwischen den Pyrenäen zwischen Frankreich und Spanien eingebettet ist und beeindruckende Landschaften rund um dich bietet.

2. Kopenhagener Karneval - Veranstaltung

Reise nach Kopenhagen, Dänemark für drei Tage Pfingstferien. Im Laufe der Zeit hat sich dieses einst kleine Festival zu den größten dänischen Festivals für internationale Musik entwickelt. Mit 2000 Musikkünstlern und 100.000 Zuschauern, Dänen und Touristen gleichermaßen. Der Hauptort des Karnevals ist der Fælledparken mit acht Bühnen und einer Vielzahl von Musikrichtungen für dich und deine Reisegefährten.

Wann: 7. bis 10. Juni

3. Vanuatu - Einzigartige Stranddestination

Du wirst keine ausgefallenen Badeorte auf dieser pazifischen Insel mitten im Nirgendwo finden. Stattdessen findest du um dich herum wunderschönes türkisfarbenes Wasser, Sandstrände und vielfältige Kultur. Vanuatu wurde vor mehr als 3.500 Jahren besiedelt, und viele der gleichen kulturellen Rituale werden heute praktiziert. Entdecke eines der größten Riffe der Welt auf einer Tauchreise oder gehe mit den Einheimischen "Landtauchen", wo die Ureinwohner von den Baumkronen springen und dabei nur an den Füßen festgebunden sind.

kleiner Tipp: Trink Kava - aber vorsichtig, das ist starkes Zeug. Du wurdest gewarnt!

4. Kroatien - Nebensaison

Verzichte auf die Hitze, die Menschenmassen und die Kosten und gehe in der Nebensaison nach Kroatien. Im Juni hast du immer noch die warmen Sonnentage, nach denen du dich sehnst, aber angenehme Temperaturen. Während der Hauptsaison, von Juli bis August, können die Temperaturen in Kroatien über 40 Grad steigen. Außerdem sind die Kosten für die Unterkunft sehr niedrig. Sobald der Juli kommt, kann man von einem Preisanstieg von mindestens 20% ausgehen. Kroatien ohne die Massen von Touristen zu erkunden, ist auch viel angenehmer. Glaub uns.

5. Wüste Gobi, Mongolei

Entdecke die größte Wüste Asiens und die fünftgrößte der Welt. Das Wetter ändert sich schnell von Saison zu Saison, aber zum Glück ist der Juni ein zuverlässiger Monat, auf den man sich verlassen kann. Wenn du auf der Suche nach einem wirklich anderen Reiseerlebnis bist, betrachte die einsame, aber atemberaubende Landschaft der Gobi-Wüste. Tauche in das traditionelle Leben der Nomaden und erlebe das wahre nomadische Leben.

Hat dich die Reiselust gepackt? Such dir hier einen Reisepartner und los gehts!

Kayla

Kayla

Content Creator & Traveller

Über JoinMyTrip

JoinMyTrip ist die Community, die Reisende verbindet und es ihnen ermöglicht, einzigartige Trips rund um die Welt anzubieten, zu entdecken und daran teilzunehmen.

Hast du Lust auf ein Reiseabenteuer?

JoinMyTrip ist die Community, die Reisende verbindet und es ihnen ermöglicht, einzigartige Trips rund um die Welt anzubieten, zu entdecken und daran teilzunehmen. Wenn du den Trip deines Lebens mit TripMates teilen oder auf einer Reise eines erfahrenen TripLeaders dabei sein möchtest, dann werde jetzt Teil von JoinMyTrip: Die Welt erwartet dich mit spannenden Abenteuern und tollen Begegnungen!