Silvester 2018 - zehn außergewöhnliche Städtetrips für den perfekten Start ins neue Jahr

von Angelique am 18.01.

Neben den großen Silvesterpartys, wie die auf dem Time Square in New York, in London oder am Brandenburger Tor in Berlin, gibt es noch viele weitere spannende Orte, wo Du perfekt ins neue Jahr starten kannst. Wir stellen Dir 10 Ideen für einen unvergesslichen Jahreswechsel vor.



1. Doppelt hält besser - eine Zeitreise der besonderen Art

Alle, die von Silvester nicht genug bekommen können, sollten dieses Jahr ausprobieren einfach zweimal ins neue Jahr zu feiern. Die Zeitreise ins alte Jahr ist dank der beiden Zwillingsstädte Haparanda (Schweden) und Tornio (Finnland) sogar einfacher als gedacht. Die beiden Städte liegen direkt nebeneinander und sind durch eine Brücke verbunden, befinden sich allerdings in unterschiedlichen Zeitzonen. So kannst du ganz entspannt zunächst in Finnland das neue Jahr begrüßen und dann in wenigen Schritten, auf der anderen Seite des Flusses, in Schweden nochmal ins neue Jahr feiern.

Eine etwas ausgefallenere Möglichkeit die Jahreswende doppelt zu feiern bieten Neuseeland und Tahiti. Ganz entspannt und ausgelassen kannst du Silvester in Auckland feiern und sogar noch eine Runde Schlaf mitnehmen, bevor du dich auf den Flug nach Papeete begiebst. Dort angekommen bleibt dank fast einem ganzen Tag Zeitunterschied auch noch genug Zeit dich frisch zu machen und auf die nächste Party vorzubereiten. So kannst du ganz stressfrei an zwei aufeinander folgenden Abenden die Korken knallen lassen.


2. Uvas de la suerte und rote Unterwäsche

Wer sich für spannende Traditionen rund um den Jahreswechsel interessiert, ist in Spanien genau richtig. Um im neuen Jahr weiterhin Glück zu haben, essen die Spanier um Mitternacht zu jedem Glockenschlag eine Weintraube. Schnelligkeit ist gefragt, denn bei jedem der zwölf Glockenschläge muss nicht nur eine Traube gegessen werden, sondern sich auch etwas gewünscht werden. Wer es schafft wird im nächsten Jahr mit Glück belohnt. Daher heißt diese Tradition auch "Las doce uvas de la suerte", zu Deutsch: Die zwölf Trauben des Glücks. Eine weitere Tradition, an die besonders in Italien, Spanien, Brasilien, Chile und Frankreich festgehalten wird, ist es unter dem Party Outfit rote Unterwäsche zu tragen. Diese bringe besonders viel Glück in der Liebe, Leidenschaft und Erotikfür das nächste Jahr.


3. Ein Traum in weiß in Rio de Janeiro

Auch die Brasilianer haben ihre ganz eigenen Traditionen für das Neujahrsfest. Trotz roter Unterwäsche ist es Brauch in weißer Kleidung am Strand der Copacabana zu feiern. Die Farbe des Friedens, der Reinheit und der Unschuld bestimmt die Atmosphäre. Der Meeresgöttin Yemanjá werden Blumen, Parfüm, Puppen oder sogar kleine selbst gebastelte Boote entsandt. Die Mischung aus religiösen Ritualen und kontrastreichen Strandpartys machen Silvester in Rio de Janeiro zu einem ganz besonders einzigartigem Erlebnis.


4. Silvester wie aus 1001 Nacht

Marokkos Hauptstadt Marrakesch ist der perfekte Ort um ins neue Jahr zu starten. Die vielfältige Stadt mit ihren unzähligen Sehenswürdigkeiten hat für jeden etwas zu bieten. Egal ob auf der Suche nach Entspannung, Abenteuer oder Party, hier kommt jeder auf seine Kosten. Feier mit traditionellen Köstlichkeiten und einer einzigartigen, magischen Atmosphäre ins neue Jahr. Dieses ganz besondere und orientalisches Erlebnis lässt sich nicht so schnell vergessen.


5. Auf in die Bergen

Ein besonders sportliches, sowie luxoriöses Neujahr kann zum Beispiel in Kitzbühel gefeiert werden. Bei den legendären Après-Ski-Neujahrsfesten, Galas und Parties feiern sogar die Promis mit. Beleuchtete Pisten, Ski-Parties und ein Abfahrts-Fackelzug sind nur einige der Highlights. Natürlich lässt sich auch das Feuerwerk der feierwütigen Stadt sehen. Aber auch in Zermatt oder im Harz lässt sich wunderbar ins neue Jahr feiern. Wer es etwas ruhiger mag findet ebenso in den Bergen schöne Orte, um ganz entspannt und ohne Trubel den Jahreswechsel zu überstehen.


6. Hogmanay: Silvester in Edinburgh

In Schottland feiert man gleich ganze drei Tage. Das schottische Neujahrsfest "Hogmanay" ist einzigartig und absolut sehenswert. Bei Jahrmärkten, Fackelzügen, Musik, Tradition und grenzenlosem Spaß ziehen die Menschen von Haus zu Haus und besuchen Freunde und Bekannte. Abkühlung gibt es bei einem Bad in der eiskalten Nordsee. Natürlich gibt es auch gemütliche Pubs, für alle, die es zwischendrin mal etwas ruhiger angehen lassen wollen. Denn so viel Entertainment, aufregende Events und so eine spannende Atmosphäre findet man sonst nirgends. Zu guter Letzt ist das spektakuläre Feuerwerk vor atemberaubender Kulisse schon Grund genug nach Edinburgh zu reisen.


7. Party für den kleinen Geldbeutel in Bratislava

Wer einfach nur eine unvergessliche Party erleben möchte, ohne dafür das Reisebudget für den nächsten Urlaub auszugeben, der ist in der slowakischen Hauptstadt Bratislava genau richtig. "Partyslava" ist eine der günstigstens Städte Europas und lockt damit viele junge und feierwütige Leute aus aller Welt an. In der Altstadt wird am 31. Dezember eine Feierzone eingerichtet, in der zahllose Bands spielen, man überall Bars und Kneipen findet und wo sich die Menschen auf dem Hviezdoslav-Platz treffen. Ein Insider Tipp ist die Sky Bar nahe der Donau, die mit einem tollen Ausblick über die Stadt und die alte Burg begeistert.



8. Silvester an Meer: Rügen

Die Ostsee-Insel Rügen bietet vielseitige Möglichkeiten, direkt am Meer ins neue Jahr zu feiern. Wer Entspannung oder sogar Romantik sucht, kann hier an vielen charmanten Orten, vom Hafen über Leuchttürme bis hin zum Strand, unter freiem Himmel bei Live-Musik das neue Jahr begrüßen. Alternativ kannst du beim Göhrener "Strandkorbsilvester" ganz enstpannt im Strandkorb das Feuerwerk beobachten und, unter Wikingern und Piraten, Lagerfeuer und Mittelaltermärkte bestaunen.


9. Kostümparty in Weymouth (UK)

Ein ausgefallenes Silvester kannst du in Weymouth auf der größten Kostüm-Silvesterparty der ganzen Insel feiern. Die Frage nach dem Silvester Outfit bekommt hier eine ganz neue Bedeutung. Vom Stadtzentrum bis zum Hafen wird in verrückten Kostümen gefeiert. Am Hope Square, dem Brewer's Quay und dem Jubilee Clock Tower wird bei Livemusik und Drinks das neue Jahr begrüßt.


10. Lissabon

In Lissabon gibt es eine der größten Feuerwerks-Shows der Welt zu bestaunen. Das Feuerwerk der portugiesischen Hauptstadt, welches die wunderschöne Städt bunt beleuchtet, hat es sogar bereits in das Guinness-Buch der Rekorde geschafft. Trotzdem ist Lissabon das ideale Ziel für alle, die von dem Geböller des Silvesterabends genervt sind und lieber etwas ruhiger feiern. Denn die Böllerei ist hier eher verpönt. Ganz entspannt und in angenehmer Atmosphäre kann man hier an einem der zahlreichen Strände die Livemusik und gutes Essen genießen. Den besten Ausblick hat man vom Parque Eduardo VII, dem größten Park im Stadtzentrum.

Angelique

Angelique

Weltreisende

Über JoinMyTrip

JoinMyTrip ist die Community, die Reisende verbindet und es ihnen ermöglicht, einzigartige Trips rund um die Welt anzubieten, zu entdecken und daran teilzunehmen.

Hast du Lust auf ein Reiseabenteuer?

JoinMyTrip ist die Community, die Reisende verbindet und es ihnen ermöglicht, einzigartige Trips rund um die Welt anzubieten, zu entdecken und daran teilzunehmen. Wenn du den Trip deines Lebens mit TripMates teilen oder auf einer Reise eines erfahrenen TripLeaders dabei sein möchtest, dann werde jetzt Teil von JoinMyTrip: Die Welt erwartet dich mit spannenden Abenteuern und tollen Begegnungen!