Eure Reise Bucket List: die 40 besten Reiseziele (Teil 1)

von Stella am 30.06.

Diese Orte gehören auf eure ultimative Bucket List

In drei Teilen nehmen wir euch mit auf eine Reise zu den schönsten und spannendsten Orten dieser Welt und verraten euch die Dinge, die auf jeden Fall auf eure Bucket List gehören. Egal, ob ihr so abenteuerlustig wie Indiana Jones seid oder doch lieber entspannt die Welt entdecken möchtet, für jede Liste ist etwas dabei.


1. Eines der sieben neuen Weltwunder bestaunen

Wisst ihr, welche die 7 neuen Weltwunder sind? Wenn nicht, keine Sorge - wir haben da mal etwas für euch vorbereitet. Die 7 neuen Weltwunder sind:

  • Chichén Itzá auf Yucatán - Die Ruinenstadt gibt Einblicke in die untergegangene Kultur der Maya mit Pyramiden und alten Bauwerken
  • Die chinesische Mauer - Sie ist das größte jemals errichtete Bauwerk mit einer Länge von 8.850 km und besteht aus vielen kleinen Wallanlagen. Einige Teile sind sogar nur aus Stroh, Holz und Lehm gebaut.
  • Cristo Redentor - Dies ist die berühmte Christus-Statue in Rio de Janeiro und ist ebenfalls ein Wahrzeichen der Stadt. Die Statue steht auf dem Berg Corcovado, der euch eine unglaubliche Aussicht auf die Stadt bietet.
  • Das Kolosseum in Rom - Dieses beeindruckende Bauwerk wurde in der Antike errichtet und ist vor allem eindrucksvoll durch das innere Amphitheater, welches früher für Gladiatorenkämpfe genutzt wurde. Heutzutage könnt ihr die Ruinen besuchen und durch die Gänge laufen.
  • Machu Picchu - Die Stadt der Inka liegt in Peru auf ungefähr 2430 m Höhe. Während der spanischen Eroberungszeit wurde die Stadt übersehen, sodass sie bis heute noch relativ gut erhalten ist. Allerdings solltet ihr nicht zu lange mit einem Besuch warten, da durch die zahlreichen Touristenmassen die Stadt regelrecht abgenutzt wird.
  • Die Felsenstadt Petra - Hier könnt ihr euch tatsächlich fühlen wie Indiana Jones, denn im Film hat er hier den heiligen Gral gefunden. In echt ist Petra eine in den Fels geschlagene Stadt, die vermutlich 9000 v.Chr. gegründet wurde! Heute ist dies die berühmteste Attraktion im Nahen Osten und ihr müsst die Schlucht Al Siq durchqueren.
  • Der Taj Mahal - Wusstet ihr, dass dies das schönste Bauwerk muslimischer Architektur in Indien ist? Es wurde ursprünglich als Mausoleum gebaut und der Marmor wurde aus ganz Asien mit Elefanten nach Indien gebracht. Der Taj Mahal gilt als Symbol für Liebe und das auf der ganzen Welt.

Zwar gibt es auch die antiken 7 Weltwunder doch am Anfang der 2000-er gab es eine weltweite Umfrage zu weiteren Weltwundern. Daraus sind die obigen entstanden. Bereitet euch darauf vor, dass ihr vor Ort lange warten müsst, um die Weltwunder zu sehen. Seit Hunderten Jahren sind sie attraktive Touristenspot und jährlich werden sie von Millionen Menschen besucht. Trotzdem haben die Bauwerke ihren Charme und Zauber nicht verloren und werden euch tief beeindrucken. Falls ihr die neuen Weltwunder schon gesehen habt, gibt es ebenfalls die modernen Weltwunder und die 7 Weltwunder der Natur. Diese Spots sind auf jeden Fall etwas für eure Bucket List und für eure Weltreise Reisepartner.

Chinesische Mauer in China


2. Einen epischen Road Trip machen

Die Straßen der Welt zu entdecken wird euch ein unheimliches Gefühl an Freiheit geben. Ihr könnt entscheiden, wo lang es geht und wie lange ihr an einem Ort verbleiben wollt. Ihr könnt entscheiden, ob ihr den Highway nehmt oder eine wunderschöne Seitenstraße, eure Reise Bucket List sollte endlos sein. Bleibt nur ein Problem: Wo sind denn nun die schönsten Straßen für einen Roadtrip? Wir haben sie für euch und eure Road Trip Reisepartner aufgelistet.

  • Die Garden Route in Südafrika - Diese Straße ist das Hauptziel der Reisenden in Südafrika. Ihr könnt direkt in Kapstadt starten und bis Port Elizabeth fahren, mit einem ausgiebigen Stopp im Addo Elephant Nationalpark! Wenn ihr das erste Mal in Südafrika seid, solltet ihr besagten Park unbedingt besuchen, da er günstiger ist als andere Nationalparks und Reservate.
  • Der Ring of Kerry in Irland - Der Ring of Kerry wird euch durch die Grafschaft Kerry führen, die berühmt für die einzigartige Natur ist. Wenn ihr in Eile seid, könnt ihr die Straße in einem Tag durchfahren, aber wo bleibt da die Entspannung? Nehmt euch Zeit und erkundet die Natur, die kleinen Dörfchen und die lebhaften Städte in Ruhe.
  • Die Ringstraße in Island - Die Ringstraße ist die einzige Hauptstraße Islands. Sie führt einmal um die Insel und auf eurem Weg liegen eine Menge natürliche Attraktionen, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet, wie Wasserfälle, Berge und Gletscher. Es gibt auch eine Vielzahl an heißen Quellen und Tierreservaten, die ihr besuchen könnt.
  • Die Great Ocean Road in Australien - Diese Straße befindet sich im Süden des Landes, im Staat Victoria. Vor allem bekannt sind die zahlreichen Surfstrände und die 12 Apostel, eine Felsformation im Wasser. Im Süden ist ein wunderbares Klima, sodass ihr auf jeden Fall ein Wine Tasting bei einem der Winzer vor Ort machen solltet.
  • Der Pacific Coast Highway in den USA - Auf einer Länge von 900 km könnt ihr die Küste Kaliforniens erleben und eintauchen. Eure Route könnt ihr in San Francisco anfangen, mit Stopps in Santa Cruz, Big Sur, Morro Bay, San Luis Obispo, Los Angeles und San Diego. Bleibt zwischendurch auch mal an einem Ort etwas länger, um das "laid back feeling" des Staates zu genießen.
  • Ein Trip auf der Südinsel in Neuseeland - Die Südinsel Neuseelands beherbergt eine Menge wunderschöne Städte und Orte in der dramatischen Natur, die euch tief beeindrucken werden. Euren Trip solltet ihr in Christchurch beginnen, mit vielen Stopps in der Natur, in den Bergen, an Wasserfällen und Seen.
  • Die Panamericana von Alaska bis Patagonia - Die Panamericana ist eine Route für echte Abenteurer. Sie ist die längste Straße der Welt und durchkreuzt auf 45.000 km 19 Länder! Wir müssen wohl nicht erklären, was ihr auf dieser Strecke alles erleben könnt, denn die Möglichkeiten sind endlos. Wichtig ist, dass ihr euch einen Plan macht, wie ihr diese Straße bewältigen wollt, da einige Teile auch gefährlich sein können.

Lange verlassene Straße in einem Wüstengebiet mit Gebirge


3. Ein einzigartiges kulturelles Event besuchen

Die Welt ist voll mit den außergewöhnlichsten, verrücktesten, buntesten und schönsten Kulturen überhaupt. Ihr müsst euch nur trauen, einzutauchen. Damit ihr einen kleinen Überblick über unsere Favoriten bekommt, haben wir sie euch kurz und knackig zusammengestellt:

  • Glastonbury Festival in England: Das Glastonbury Festival ist ein Fest für Musik und darstellende Künste, das auf einer Farm stattfindet. Auf den Bühnen treten Künstler aus den verschiedensten Genres auf und die Kleinkünstler verzaubern euch mit einzigartigen Shows.
  • Neujahr in Sydney: Das Besondere, was die Neujahrfeier in Sydney ausmacht, ist das große Feuerwerk am berühmten Opernhaus der Stadt. Dieses Feuerwerk wird auf der ganzen Welt übertragen, da Australien das erste Land ist, welches ins neue Jahr rutscht.
  • Holi in Indien: Das Holi Festival ist ein Fest der Farben. Es symbolisiert den Frühling und die Menschen werfen buntes Farbpulver in den Himmel, welches auf die feiernde Menge herunterrieselt.
  • Karneval in Rio de Janeiro: Der Karneval in Rio de Janeiro ist eins der bekanntesten Volksfeste der Welt. Zahlreiche Tanzgruppen üben das ganze Jahr über Tänze und Shows, die sie dann in einem Festumzug preisgeben.
  • St. Patrick's Day in Irland: Am St. Patrick's Day wird in Irland getrunken und zwar eine Menge. Die Farbe des Tages ist Grün und viele Menschen verkleiden sich als rothaarige Kobolde.
  • El Día de los Muertos in Mexiko: Der Tag der Toten findet am jedes Jahr am 02. November statt und ist ein Gedenktag für alle Toten. In Mexiko wird den Toten jedoch mit Tanz und Feierlichkeiten gedacht und nicht mit Trauer. Es geht um Lebensbejahung verbunden mit bunten Farben.
  • Die Tomatina in Buñol: Die Tomtina findet in der letzten Augustwoche in der Region Valencia in Spanien statt. Es geht dabei darum, sich mit verrotteten Tomaten zu bewerfen. Aus der ganzen Welt strömen Touristen zu diesem Ereignis!

Zwei Frauen in Karnevalsverkleidung in Rio de Janeiro. Der Karneval gehört auf jede Reise Bucket List


4. Einen berühmten Themenpark besuchen

Themenparks und Freizeitparks locken jährlich Millionen von Adrenalinjunkies und Abenteurern in ihre Achterbahnen und Karusselle. Gehört ihr auch dazu und seid ihr bereit, die größten und coolsten Parks auf der Welt kennenzulernen? Dann schnallt euch an und macht euch bereit für das Foto am Ende!

  • Walt Disney World Resort in Orlando, USA: Dieser riesige Park besteht aus mehreren Themenwelten rund um Disney. So könnt ihr hier locker mehrere Tage verbringen und mit euren Travel Buddies jede Achterbahn fahren, die es gibt.
  • Europa Park in Deutschland: Der Europa Park in Rust, im Dreiländereck, ist der größte Freizeitpark Deutschlands. Ihr könnt entweder mit dem Auto anreisen oder nach Zürich fliegen und von dort wieder hochfahren. Der Europa Park ist vor allem im Sommer ein richtig cooles Ziel für Adrenalinjunkies.
  • Universal Orlando Resort in Florida, USA: Ebenfalls in Florida gelegen ist dieser einzigartige Themenpark rund um die Universal Filmstudios. Die Achterbahnen und Fahrgeschäfte drehen sich um Filme wie E.T., Men in Black oder Jurassic Park.
  • Cedar Point in Ohio, USA: Cedar Point ist einer der ältesten Freizeitparks der Welt, er wurde 1870 eröffnet. Es gibt 16 außergewöhnliche Achterbahnen, die mehrere Weltrekorde für Schnelligkeit, Loopings und co. halten.
  • Alton Towers in Großbritannien: Alton Towers hatte die erste Achterbahn mit einer fast senkrechten Abfahrt. Die berühmteste Achterbahn in diesem Park ist der Wicker Man. Wenn ihr also eine Tour mit eurem England Reisepartner unternehmt, solltet ihr hier einen Stopp einlegen.

Disneyschloss in der Disney World in Orlando in den USA gehört auf jede Reise Bucket List.


5. Eine lokale Spezialität probieren

Die Welt ist Kultur. Und Kultur ist Kulinarik. Wir lieben Essen und auf Reisen können wir gar nicht genug davon bekommen. Geht es euch genauso? Super! Hier wollen wir gar nicht erst anfangen, die besten Speisen aufzulisten, weil die Liste endlos werden würde. Jedes Land, sogar fast jede Stadt, hat eigene Spezialitäten, die nur darauf warten, von euch probiert zu werden. In Thailand zum Beispiel werdet ihr das beste Street Food finden überhaupt. Es gibt sogar kleine Lokale, die deswegen einen Michelin Stern bekommen haben. Und auch andere asiatische Länder sind in puncto Street Food ganz oben dabei. Wenn ihr also mit eurem Asien Reisepartner planen wollt, wohin es geht, könnt ihr euch auf jeden Fall am Essen orientieren. Genauso natürlich auch in allen anderen Regionen der Welt. Vor allem der Nahe Osten ist bekannt für sehr, sehr leckeres Essen und Tee und die große Gastfreundschaft.

Egal, wo es für euch auf der Welt hingeht, das Essen wird euch umhauen!

Lokale Speisen auf einem Tisch in bunten Schüsseln

6. An einer Safari Tour teilnehmen

Eine Safari Tour in Afrika ist der Traum vieler Reisender. Die freie Wildbahn mit ungezähmten Tieren zu besuchen, ist ein Muss auf eurer Reise Bucket List und ein absoluter Reisetipp. Denn nichts geht über die Beobachtung wirklich freier Tiere. Hier werden die Löwen nicht geködert oder trainiert darauf, mit euch zu kuscheln - hier leben sie. Safaris könnt ihr in vielen afrikanischen Staaten unternehmen und sie sind vor allem für Gruppen eine tolle Aktivität. Denn die Touren passieren oft mit Jeeps und wenn ihr eine Gruppe seid, die gleich einen ganzen Jeep füllt, bekommt ihr ja vielleicht noch Rabatt. Und wenn nicht, könnt ihr schon mal die Reisekosten teilen! Unsere Lieblingsländer für Safaris sind Gambia, Kenia und Tansania.

Safari Jeep in der Serengeti im Sonnenuntergang


7. An einem traumhaften Strand surfen lernen

Wellenreiten ist schon immer das Hobby der Coolen und Schönen gewesen. Surferboys und Girls wissen, wie man lebt und der "mellow lifestyle" macht einfach Spaß. Habt ihr auch Lust, ein Teil dieser Bewegung zu sein? Wir auch! Auf der Welt gibt es unglaublich schöne Strände, an denen ihr sowohl surfen als auch sonnenbaden könnt. Die wohl bekanntesten Strände findet ihr auf Hawaii und in Australien. Dort tummeln sich die Surfer, um ihre Künste zu zeigen. Doch auch in Europa ist diesbezüglich eine Menge los. In Portugal könnt ihr versuchen, die atlantischen Wellen zu bezwingen und auch an der französischen und spanischen Küste ist das möglich. Wenn ihr erst einmal langsam anfangen wollt und das Surfen lernen wollt, ist Deutschland tatsächlich perfekt für euch. Ihr und eure Deutschland Reisepartner könnt entlang der Ost - und Nordseeküste eine Menge erleben. Mehr dazu findet ihr in unserem Artikel: die coolsten Surf-Spots in Deutschland.

Weißes Surfbrett im Wasser unter blauem Himmel


8. Die Nordlichter bestaunen

Dies ist eine "Once in a lifetime" - Chance. Es gibt viele Menschen, die schon unzählige Male in die Nähe des Nordpols gereist sind, um dieses Naturphänomen zu bestaunen und haben es dann noch nicht gesehen. Die Nordlichter zeigen sich nur selten, doch wenn ihr Glück habt, werden sie euch tief beeindrucken. Natürlich gibt es zahlreiche Bilder dazu, aber die Realität sieht dann doch wieder ganz anders aus. Es gibt viele Orte, an denen ihr die Nordlichter sehen könnt, vor allem in Skandinavien. Vor allem in Lappland könnt ihr euch eine richtig schöne Winterreise planen! In Norwegen, genauer gesagt Tromsø, werdet ihr viele andere Reisende treffen, die auch auf der Jagd nach den Nordlichtern sind.

Und wenn ihr mit eurem USA Reisepartner unterwegs seid, ist Alaska euer Ziel. Der nördlichste Bundesstaat ist ebenfalls perfekt für eine Sichtung.

Grüne und lila Nordlichter am Nachthimmel


9. Mit dem Zug durch Europa reisen

Wir lieben Züge. Warum? Weil es eine sehr komfortable Weise ist, die Welt zu entdecken. Und wo sollte das besser gehen, als auf einem Kontinent, der für seine Züge berühmt berüchtigt ist. In Deutschland wissen wir eine pünktliche Bahn zu schätzen und auch wenn viele Züge dies oft nicht einhalten können, heißt das nicht, dass die Bahn ein schlechtes Verkehrsmittel ist. Vor allem die Verbindungen ins europäische Ausland sind sehr gut. Darum empfehlen wir euch hier, Europa mit den Interrail Zügen zu erkunden. Auf unserem Kontinent gibt es so unglaublich schöne Regionen, wie in der Schweiz, die ihr aus dem Auto gar nicht so richtig wertschätzen könnt, weil einer von euch muss ja fahren und sich darauf konzentrieren. In der Bahn könnt ihr alle an den Fensterscheiben kleben und die malerischen Alpen bestaunen oder sogar in einem Panoramawagen fahren! Wir wollen hier eine große Lanze für alle Züge in Europa brechen, denn es ist auch ein umweltfreundlicheres Fortbewegungsmittel als Flugzeuge zum Beispiel. Wenn ihr auf den Zug aufspringen wollt (haha), dann seid ihr bei JoinMyTrip genau richtig. Hier könnt ihr Interrail Reisepartner finden und zusammen die Länder auf dem Weg entdecken.

Alter Eisenbahnwaggon mit rotem Fahrerhaus vor einem Gebirge

10. Segeln auf den Galapagosinseln

Die Galapagos Inseln - ein Traum für viele Reisende auf der ganzen Welt. Diese Inselgruppe mit rund 130 Inseln liegt vor der ecuadorianischen Küste und ist ein Biosphärenreservat. So könnt ihr euch sicher sein, dass Massentourismus an diesem Ort nicht möglich ist und ihr der Natur mit einem geplanten Ausflug nicht großartig schaden könnt. Darum könnt ihr auch nicht alle 130 Inseln besuchen, aber das ist gar nicht schlimm, denn es reichen auch schon ein paar Inseln, die so schön sind, dass sie euch den Kopf verdrehen werden. Der Naturforscher Charles Darwin hat hier vor fast 200 Jahren Forschungen zu seiner Evolutionstheorie vorgenommen, die noch bis heute gilt. Ihr könnt vor Ort ein Museum darüber besuchen und direkt danach die Tiere beobachten, welche er studiert hat, wie zum Beispiel Riesenschildkröten.

Die Galapagosinseln sind für alle Naturliebhaber genau das richtige Ziel, um alles zu erforschen, was sie schon immer interessiert hat. Ihr werdet hier in den Einklang mit der Natur kommen und die Veränderungen der Tiere spüren. Diese Inseln gehören auf jeden Fall auf eure Reise Bucket List und ihr solltet wenigstens einmal in eurem Leben hier gewesen sein.

Wasserschildkröte im glasklaren Wasser bei den Galapagosinseln. Die Inseln sind ein Muss auf jeder Reise Bucket List.


11. Eine Expedition zur Antarktis

Dies ist ein Top Tipp für alle Abenteurer unter euch. Am südlichsten Punkt der Erde zu sein, wird euch eine ganz neue Perspektive geben. Die endlosen weißen Weiten der Gletscher, Eisbrocken und des Wasser in echt zu sehen ist einfach unbeschreiblich. Hier könnt ihr eine ganz andere Natur erfahren - rohe Gewalten von fressen und gefressen werden, das nackte Überleben in der Zeit des Klimawandels und die Pinguinwanderung nach der Brutzeit. Seid gewappnet dafür, wie erbarmungslos die Natur sein kann und wie beeindruckend zugleich. Eine Expedition zur Antarktis dürft ihr nicht auf die leichte Schulter nehmen. Sucht euch genau aus und plant, wie ihr mit eurem Expeditionsreisepartner vorgehen wollt und wie der Trip aussehen wird. Denn eine Reise ans Ende der Welt ist auch ziemlich kostspielig. Bei JoinMyTrip könnt ihr diese Kosten immerhin schon einmal mit euren Reisepartnern teilen!

Gletscher und Eiswasser am Südpol mit zwei Personen in rot gekleidet

Seid ihr neugierig auf die restlichen 28 Top Tipps für eure Reise Bucketlist? Dann findet ihr hier den zweiten Teil und den dritten Teil - viel Spaß!

Und wenn ihr noch mehr Inspirationen rund um das Thema reisen sammeln möchtet, haben wir hier weitere interessante Artikel für euch:

Stella

Stella

Travel Addict & Katzenliebhaberin

Über JoinMyTrip

JoinMyTrip ist die Community, die Reisende verbindet und es ihnen ermöglicht, einzigartige Trips rund um die Welt anzubieten, zu entdecken und daran teilzunehmen.

Hast du Lust auf ein Reiseabenteuer?

JoinMyTrip ist die Community, die Reisende verbindet und es ihnen ermöglicht, einzigartige Trips rund um die Welt anzubieten, zu entdecken und daran teilzunehmen. Wenn du den Trip deines Lebens mit TripMates teilen oder auf einer Reise eines erfahrenen TripLeaders dabei sein möchtest, dann werde jetzt Teil von JoinMyTrip: Die Welt erwartet dich mit spannenden Abenteuern und tollen Begegnungen!