Reiseplanung die Do´s und Dont´s

von Kayla am 24.04.

Die Planung einer Reise mag anstrengend, zeitaufwendig und mühsam erscheinen, aber ein wenig Planung wird dir sehr nützlich sein. Je besser vorbereitet du bist, desto größer sind deine Chancen, die Reise zu haben, die du dir immer vorgestellt hast und die du verdienst. Wir sind da, um zu helfen!


Wähle dein Reiseziel

Die Wahl des Ziels mag offensichtlich klingen, aber es hängt viel an dieser Entscheidung. Budget, freie Zeit, Sonne oder Abenteuer und was du auf deinen Reisen eigentlich erreichen willst. Nachdem du dich für einen Ort entschieden hast, kann der Rest der Planung beginnen.

Ordnungsgemäße Unterlagen

Das Wichtigste zuerst - erledige die Formalitäten. Hast du die richtigen Dokumente, die dir erlauben, das Land zu verlassen? Wenn du keinen gültigen Reisepass hast, dauert die Verlängerung vier bis sechs Wochen. Du kannst das beschleunigen, aber das wird dein Budget nicht glücklich machen. Am sinnvollsten ist es, deine Dokumente vorab zu organisieren. Das Letzte, was du willst, ist, dass dein Pass abgelaufen ist, nachdem du bereits ein Ticket gebucht hast.

Einen groben Plan erstellen

Ein wenig Planung reicht weit. Wir schlagen keineswegs vor, dass du alle Details planst, aber eine grobe Übersicht über die Aktivitäten aufzustellen, die du nicht verpassen willst, wird dir eine unvergessliche Reisezeit garantieren.

Budgetaufstellung

Erstelle so früh wie möglich ein Budget. Es gibt nichts Schlimmeres als auf halbem Weg zu erkennen, dass du völlig ausgebrannt bist und den Rest deiner Reisetage mit wenig oder gar keinem Geld verbringen musst. Wenn du mit einem kleineren Budget unterwegs bist suche nach Orten, die in der Nebensaison auch attraktiv sind, bleibe in preiswerten Unterkünften oder teile die Reisekosten mit einem Reisepartner. Es gibt immer Möglichkeiten, man muss sie nur finden!

Erstellen einer Packliste

Erstelle eine grobe Liste der Dinge, die du brauchst. Das muss nicht die genau definierte Menge an Unterwäsche sein, die du brauchst, aber im Allgemeinen musst du dir Gedanken über das Wetter machen, über die passende Kleidung, die du für verschiedene Aktivitäten und Abenteuer benötigen wirst, über die passenden Schuhe, Rucksäcke, etc.

Sei flexibel

Geduld ist der Schlüssel. Plane immer Verspätungen ein und reg dich nicht zu sehr auf, wenn die Dinge mal nicht so laufen, wie du es geplant hast. Mach dir keine Sorgen um Kleinkram, den du sowieso nicht kontrollieren kannst. Du hast deinen Bus verpasst? Es wird noch eine weitere geben! Das ist alles Teil der Reise!

Vorplanung Ihrer Outfits

Es ist ratsam, die Kleidung, die du tragen möchtest, im Vorfeld zu planen und dies nicht kurzfristig in der Nacht vor der Abreise zu tun. Ein wenig Reiseplanung wird dir viel ersparen, denn du wirst nicht mehr Gewicht auf deinem Rücken tragen, als du willst.

Alles fotokopieren

Bevor du irgendwohin gehst, mach eine Kopie deines Passes, Führerscheins oder anderer Ausweispapiere, die du hast, und schicke sie an deine E-Mail. Wenn du deinen Pass verlierst, werden diese Nachweise dir immens helfen.

Jetzt, da du weißt wie die Planung geht suche dir hier einen Reisepartner und teile dein Wissen.

Kayla

Kayla

Content Creator & Traveller

Über JoinMyTrip

JoinMyTrip ist die Community, die Reisende verbindet und es ihnen ermöglicht, einzigartige Trips rund um die Welt anzubieten, zu entdecken und daran teilzunehmen.

Hast du Lust auf ein Reiseabenteuer?

JoinMyTrip ist die Community, die Reisende verbindet und es ihnen ermöglicht, einzigartige Trips rund um die Welt anzubieten, zu entdecken und daran teilzunehmen. Wenn du den Trip deines Lebens mit TripMates teilen oder auf einer Reise eines erfahrenen TripLeaders dabei sein möchtest, dann werde jetzt Teil von JoinMyTrip: Die Welt erwartet dich mit spannenden Abenteuern und tollen Begegnungen!