Das join my trip Reisemagazin für 365 Tage Urlaub im Jahr

Anzeige

Ideen für Deine nächste Traumreise gesucht? Lass dich inspirieren!

Coole Festivals weltweit, spannende Reiseideen oder interessante Reiseziele und -angebote : hier im join my trip Reisemagazin findest Du viele Inspirationen für deinen perfekten Urlaub.

Nette Reisepartner gesucht? Findest Du hier auf join my trip

Auf join my trip triffst Du reisebegeisterte Menschen, die wie Du gerne verreisen und offen sind für Neues aus aller Welt: Reisepartner finden

Wir wünschen Dir 365 Tage Urlaub im Jahr!
Dein join my trip team

 

Rubrik: Kulinarik


(© join my trip)

Vor kurzem waren wir in unserer Reihe „Metropolen der Welt“ zu Besuch in Dubrovnik. Die einmalige Stadt an der Adria liegt in Dalmatien in Kroatien und die Region ist auch für Reisende in Sachen Kulinarik eine überaus spannende Destination. Grund genug für uns, einmal einen Blick in die dalmatinischen Töpfe und Pfannen zu werfen, um zu erkunden, welche landestypischen Leckereien es hier zu entdecken gibt.

Grundsätzliches über die Küche in Dalmatien

Die dalmatinische Küche ist aufgrund ihrer Art der Zubereitung eine ganz spezielle. Hier werden die Gerichte überwiegend gedünstet und auch gerne auf dem Grill zubereitet. Hierfür gibt’s den „Gradele“. Das ist ein Rost, der direkt in die Glut gestellt wird. Zudem gart man Fisch und Fleisch auch gerne gemeinsam mit Gemüse und Kartoffeln in der sogenannten „Peka“. Dabei handelt es sich um eine Glocke aus Gusseisen, die in die heiße Asche des Grills gestellt wird. Grundsätzlich ist die dalmatinische Küche eine leichte und gesunde Küche, da die Speisen schonend in kurzen Garzeiten zubereitet werden.
Jedes Dorf und jede Stadt hat seine jeweils eigene Zubereitungsart für ein bestimmtes Gericht, was die Region für Feinschmecker so interessant macht. Vor allem auf den unzähligen Inseln findet man noch immer Köstlichkeiten, die nichts an Originalität und Authentizität verloren haben.
Zu unterscheiden ist auch, ob man in Dalmatien an der Küste oder im Landesinneren zu Gast ist. Während an der Adria die Kulinarik natürlich stark mediterran geprägt ist, kommen im Hinterland häufig sehr deftige Speisen auf den Tisch.

Das mediterrane Dalmatien

An der Küste dominieren natürlich Meeresfrüchte, Fisch und die Fülle an mediterranen Kräutern die Gerichte. Salbei, Lorbeer, Basilikum, Knoblauch und Rosmarin sind die Stars der Kulinarik, die durch das wunderbare dalmatinische Olivenöl noch einmal hervorgehoben werden. Aber auch Kalb- und Lammfleisch sowie Geflügel finden sich auf der Speisekarte. Schweinfleisch dagegen gibt’s hier eher selten. Ein köstliches Highlight ist die Fischsuppe, die die Dalmatiner in den unterschiedlichsten Varianten meisterhaft beherrschen. Prinzipiell ist eine dalmatinische Fischsuppe relativ einfach herzustellen. Man benötigt dazu lediglich frischen adriatischen Fisch, Olivenöl, Knoblauch, Petersilie und Sellerie sowie Reis, die mit Kräutern verfeinert werden.
Ein weiteres traditionelles Küstengericht ist Brudet. Das ist ein Eintopf aus verschiedenen Meeresfrüchten, der zumeist mit Palenta auf den Tisch kommt. Dabei handelt es sich um einen aus Maisgrieß gekochter Brei, der in Italien als „Polenta“ bekannt ist. Für den Brudet benötigt man mehrere Fischsorten sowie einige Schalentiere. Aber auch Krabben und Scampi können mitverarbeitet werden.
Nicht unerwähnt bleiben darf hier das legendäre Schwarze Risotto, das durch die Tintenfische und Kalmare seinen unverwechselbaren Geschmack und die Farbe bekommt.
Eine sehr beliebte Vorspeise sind in Dalmatien eingesalzene Sardellen, die man am besten mit einem guten Glas Rotwein genießt.

Fleischgerichte in Dalmatien

Durch die Küstenlage stehen Fisch und Meeresfrüchte so gut wie jeden Tag auf dem Speiseplan der Dalmatiner. Fleisch hingegen kommt selten und vor allem bei bestimmten Anlässen wie zum Bespiel Hochzeiten auf den Tisch. Besonders beliebt ist dabei die Pasticada. Dabei wird Rindfleisch für mehrere Tage in Rotwein, Essig und Gewürzen mariniert und anschließen ganz langsam weichgeschmort. Die dunkle Soße, die bei dieser Art der Zubereitung entsteht, gibt dem Gericht den besonderen Geschmack. Ein weiterer Grund, warum man hier weniger Fleischspeisen findet, ist die Tatsache, dass es in der Region kaum Rinderhaltung gibt und auch die Wege – vor allem im Hinterland – zum nächsten Metzger oft weit sind.
Eine weitere Fleischspezialität in Dalmatien ist der Prsut, der hier geräuchert und in der Bura getrocknet wird. Serviert wird der Schinken mit Hartkäse aus Schafsmilch, wobei die bekanntesten Sorten Livno und Pag sind. Dazu gibt’s in Salzlake eingelegte schwarze und grüne Oliven sowie Zwiebeln und Kapern – unbedingt als Vorspeise probieren.

Dalmatinischer Wein und Co

Kulinarisch bekannt ist Dalmatien auch für seinen erlesenen Wein. Schon seit der Antike ist Dalmatien für seine hervorragenden Weinberge bekannt, die ganz besondere Rebensäfte hervorbringen. Wegen der großen Hitze in der Region trinkt man den Wein gerne als Bevenda, das heißt, mit Wasser verdünnt. Am besten bleibt man bei einem kleinen Weingut stehen und genießt direkt vor Ort, was der Keller zu bieten.
Für Freunde von geistvollen Getränken hält Dalmatien natürlich auch einiges bereit. Bekannt sind Šljivovica, Travarica und Lozovaca sowie Rogacusa – ein Johannisbrotschnaps – und der Orahovica – ein Nussschnaps. Und wer gerne Kaffee trinkt, bekommt besten Türkischen Kaffee serviert.

join-my-Trip-Tipp: Besuch in einer Konoba

Die traditionellen dalmatinischen Restaurants heißen Konoba und wir wollen euch einen Besuch hier unbedingt ans Herz legen. Am besten nicht gleich ins erstbeste Restaurant am Strand gehen, sondern ein wenig abseits des Trubels eine kleine Konoba aufsuchen. Hier könnt ihr sicher sein, dass man die traditionellen Gerichte, wie bereits erwähnt, auf ganz eigene Art und Weise zubereitet.

Damit sind wir auch schon am Ende unserer kleinen kulinarischen Reise nach Dalmatien an der Adria. Wir hoffen, ihr habt ein wenig Appetit auf die einmalige kroatische Region bekommen. Und wenn ihr ohnehin einen Trip dorthin plant, dazu aber noch auf der Suche nach der passenden Begleitung seid, findet ihr diese bei uns unter Reisepartner Kroatien.


(© join my trip)

Geschrieben am 04.08.2017 von Erich in Kulinarik
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Keine Stimme(n)
Loading...

Suchen

join us on Facebook

Kulinarik highlights

  • N/A

Werbung

Heimwerken Schritt für Schritt Anleitungen zum
Reise-Linktipps
Sitemap

 

Impressum Hinweise zur den grünen Werbelinks im Text