Das join my trip Reisemagazin für 365 Tage Urlaub im Jahr

Anzeige

Ideen für Deine nächste Traumreise gesucht? Lass dich inspirieren!

Coole Festivals weltweit, spannende Reiseideen oder interessante Reiseziele und -angebote : hier im join my trip Reisemagazin findest Du viele Inspirationen für deinen perfekten Urlaub.

Nette Reisepartner gesucht? Findest Du hier auf join my trip

Auf join my trip triffst Du reisebegeisterte Menschen, die wie Du gerne verreisen und offen sind für Neues aus aller Welt: Reisepartner finden

Wir wünschen Dir 365 Tage Urlaub im Jahr!
Dein join my trip team

 

Rubrik: Ökoreisen


(© ONE WORLD Reisen mit Sinnen)

Der nachhaltige Reiseveranstalter aus Dortmund bietet ab 2016 auch Reisen für Kleinstgruppen zwischen vier und acht Personen an. Mit einer neuen Produktmanagerin kommt außerdem geballte Südamerika-Kompetenz ins Team. Und auf den Kapverden erweitert ONE WORLD Reisen mit Sinnen sein nachhaltiges Engagement.

Eco-Engagement – eigenes Resort auf den Kapverden

Nachhaltigkeit ist eines der wichtigsten Ziele bei ONE WORLD Reisen mit Sinnen. Besonders engagiert ist der Reiseveranstalter – schon seit 2003 – auf den Kapverden. Vor allem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort liegen den Dortmundern am Herzen. Ein faires Reisekonzept soll diese Bedingungen verbessern. Auf der Insel Santo Antão wurden nun direkt am Atlantik für das Projekt „Monte e Mar“ fünf Hektar Land gekauft. Dieses Land wird im Moment terrassiert, wie es auf den Kapverden seit Jahrhunderten üblich ist. Anschließend lässt der Reiseveranstalter eine Pension mit zehn Zimmern und Restaurant sowie acht Chalets bauen. Mittelfristig soll sich dieses Projekt mit regenerativen Energien aus Wind und Sonne selbst versorgen und zusammen mit der benachbarten Dorfgemeinschaft will man Landwirtschaft betreiben. So werden zusätzlich Arbeitsplätze und Weiterbildungsmaßnahmen für die lokale Bevölkerung geschaffen. Übrigens: Wer die Zukunft der Kapverden ein bisschen mitgestalten möchte, kann eines der Chalets erwerben. Sie liegen mitten in tropischer Vegetation mit Mangobäumen, Zuckerrohr, Bananen, Guaven und Papaya.

Noch kleiner, noch spontaner, noch familiärer – Reisen für Kleinstgruppen

Das Besondere an den Gruppenreisen von ONE WORLD Reisen mit Sinnen ist neben der Nachhaltigkeit immer auch die kleine Gruppengröße. Acht bis zwölf Teilnehmer haben die normalen Reisen. Mit dieser Gruppenstärke lassen sich Einblicke in die moderne Kultur und Realität des Reiselands gewinnen. Sämtliche Reiseprogramme beinhalten geplante Begegnungen auf Augenhöhe mit örtlichen Architekten, Sozialarbeitern, Stadtplanern, Ärzten oder Politikern. ONE WORLD Reisen mit Sinnen streicht seine Besonderheit, eben diese Begegnungen mit Einheimischen, nun noch stärker hervor. Ab 2016 werden ausgewählte Reisen nun auch für Kleinstgruppen angeboten. Vier bis maximal acht Personen hat solch eine Gruppe dann, ein lokaler Reiseleiter ist immer mit dabei. So werden die Touren noch spontaner, noch persönlicher.

Zum Abendessen bei den Einheimischen

Mit den neuen Kleinstgruppen eröffnen sich ganz andere Möglichkeiten der Begegnungen: So kann die Gruppe beispielsweise problemlos auch einmal bei der Familie ihres Guides zu Hause zum Abendessen vorbei schauen, spontan in die Küche eines Restaurants gehen und sich mit dem Koch unterhalten oder eine Farm besuchen und zur Verkostung der Produkte bleiben. Und wenn man auf einer Wanderung Einheimische kennenlernt, kann man deren Einladung nach Hause gleich folgen.
Übernachtet wird in kleinen und sehr persönlichen Unterkünften, die oft nicht mehr als fünf bis zehn Zimmer haben. Gleich bleiben aber auch bei diesen Kleinstgruppenreisen die Aktivitäten: Naturerlebnisse per Rad oder zu Fuß, Bootstouren, Safaris und kleine Projektbesuche.
Und natürlich gibt es immer auch ein paar programmfreie Tage in Hotels mit einer sehr guten Aufenthaltsqualität.
Die neuen Kleinstgruppenreisen gehen unter anderem nach Südvietnam, Kambodscha, Thailand, Laos, Myanmar, Malaysia, Borneo, Indonesien, Sri Lanka, Bhutan, Kirgisistan, Äthiopien, Uganda, Ruanda, Tansania, Mosambik, Namibia, Südafrika, Benin und Togo, auf die Kapverden und die Azoren, nach Brasilien, Chile und nach Spanien.

Die neue Südamerika-Kompetenz im Team

Seit 2014 ist Brasilien mit im ONE WORLD Reisen mit Sinnen Programm. Seit 2015 auch Chile und Argentinien. Mit der neuen Produktmanagerin Judith Nagel konnte der Reiseveranstalter wieder eine absolute Spezialistin auf ihrem Gebiet gewinnen. Judith Nagel hat sechs Jahre in Chile gelebt und bei einer örtlichen Tourismusagentur gearbeitet. Sie kann Interessenten also bestens beraten und Dank ihres Insider-Wissens gute Tipps geben – sowohl interessierten Individualreisenden als auch bei der Programmgestaltung der Gruppenreisen. Angeboten werden im neuen Katalog nur Reisen in jene Länder, die Judith Nagel persönlich und gut kennt.

„Musica do Mar“ – eine kleine und einfache Pension, wunderbar gelegen

Zusammen mit der eigenen Agentur auf den Kapverden „vista verde tours“ hat ONE WORLD Reisen mit Sinnen auf der kapverdischen Wanderinsel Santo Antão, am Nordende der Insel, die Pension „Musica do Mar“ aufgebaut. Die kleine Pension bietet fünf einfach eingerichtete Zimmer, jeweils mit Badezimmer und Balkon mit Meerblick. In der Bar im Erdgeschoss werden Frühstück und kleine Snacks serviert. Und von der Terrasse aus können die Gäste ganz relaxed den Sonnenuntergang über dem Meer betrachten. Information und Buchung von Exkursionen und Ausflügen sind an der Rezeption möglich.

Weitere Infos zu den Reisen mit Sinnen findet ihr auf www.reisenmitsinnen.de

Ein Reisepartner für Südamerika

Du suchst einen passenden Reisepartner für Südamerika? Dann schau mal auf joinmytrip.de unter: Reisepartner Südamerika

Quelle: forumandersreisen.de


(© ONE WORLD Reisen mit Sinnen)

Geschrieben am 03.12.2015 von Erich in Ökoreisen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Keine Stimme(n)
Loading...

Suchen

join us on Facebook

Ökoreisen highlights

  • N/A

Werbung

Heimwerken Schritt für Schritt Anleitungen zum
Reise-Linktipps
Sitemap

 

Impressum Hinweise zur den grünen Werbelinks im Text