Das join my trip Reisemagazin für 365 Tage Urlaub im Jahr

Anzeige

Ideen für Deine nächste Traumreise gesucht? Lass dich inspirieren!

Coole Festivals weltweit, spannende Reiseideen oder interessante Reiseziele und -angebote : hier im join my trip Reisemagazin findest Du viele Inspirationen für deinen perfekten Urlaub.

Nette Reisepartner gesucht? Findest Du hier auf join my trip

Auf join my trip triffst Du reisebegeisterte Menschen, die wie Du gerne verreisen und offen sind für Neues aus aller Welt: Reisepartner finden

Wir wünschen Dir 365 Tage Urlaub im Jahr!
Dein join my trip team

 

Rubrik: Rundreise


(© Lotus Travel)

Nicht nur Yogareisen bietet Lotus Travel in seinen neuen Katalogen an. Ob Angeln mit den Fischern in Vietnam, Panzernashörnern und bengalischen Tigern auf der Spur sein, oder dorthin reisen, wo die Frauen das Sagen haben und die höchsten Berge der Welt
stehen: das neue Reiseprogramm hat einiges zu bieten.

Neu im Portfolio von Lotus Travel sind die Destination Sumatra, zwei Rundreisen durch Rajasthan, Touren in Nepal und eine „kulturell sensitive Reise“ durch Vietnam. Neben den sog. „Yoga-Reisen“ gibt es weitere Ayurveda-Resorts in Kerala und Strandhotels in Thailand, Goa und Sri Lanka.

Neue Destination Sumatra – wo die Frauen das Sagen haben

Im Rahmen der neuntägigen Rundreise „Über den Äquator, wo die Frauen das ,Sagen‘ haben“ nimmt Lotus Travel seine Gäste erstmals mit auf die indonesische Insel Sumatra. Das indonesische Altvolk ist die größte noch existierende matriarchale Kultur weltweit – die Frau ist das Oberhaupt der Familie.

Neu: „Kulturell sensitive Reise“ durch Vietnam

Mit der 18-tägigen Rundreise „Begegnung mit der Seele Vietnams“ baut Lotus Travel seine Produktlinie der „kulturell sensitiven Reisen“ aus. Dabei haben Lotus-Traveller die Möglichkeit, sich der Kultur des Landes abseits der üblichen Touristenpfade zu nähern und den Menschen auf Augenhöhe zu begegnen.

Zwei neue Indienreisen: Kulturschätze Rajasthans und Tiger-Safari

Zu den einzigartigen World Heritage Sites Rajasthans führt die neuntägige „Exkursion ins Reich der Rajputen“ von der Millionenmetropole Delhi bis nach Udaipur. Auf dem Programm stehen weltberühmte und doch individuell berührende Schätze wie das Taj Mahal und die „rosarote Stadt“ Jaipur. Wer mag, kann die Rajasthan-Tour mit einer dreitägigen Tiger-Safari im Ranthambore Nationalpark verbinden. Er liegt zwischen Jaipur und Agra. Neben dem bengalischen Tiger gibt es hier auch Antilopen, Leoparden,
Bären, Affen sowie über 400 Vogelarten zu entdecken.

Nepal mit neuen Reisebausteinen

Eingebettet in das erhabene Himalaya-Panorama liegt das ehemalige Königreich Nepal. Mit seinen acht Achttausendern, subtropischen Regenwäldern, hinduistischer und buddhistischer Kultur bündelt Nepal Kontraste auf engstem Raum. Diese können Lotus-Gäste fortan im Rahmen der siebentägigen Tour „Verborgene Schätze im Himalaya“ spüren, die von Varanasi in Nordindien nach Kathmandu führt.

Ausbau des Ayurveda-Programms

Lotus Travel erweitert außerdem sein Portfolio um zwei weitere ausgesuchte Ayurveda-Resorts. Beide Häuser liegen im Ursprungsland des Ayurveda, im südindischen Bundesstaat Kerala. Im erst 2009 eröffneten „Soma Kerala Palace“ finden Gäste Ruhe, Erholung sowie Energie und innere Balance durch ausgewogene Ayurveda-Programme. Nördlich von Cochin liegt das „Nattika Beach Resort“ direkt an einem der schönsten Strände Keralas. Das Ayurveda-Zentrum des Resorts steht unter der Leitung des erfahrenen Teams aus dem Schwesterhotel „Coconut Bay Beach Resort“.

Weitere Informationen findest du unter: www.lotus-travel.com

Reisepartner suchen und finden

Auf der Suche nach Reisepartnern kann dir join my trip behilflich sein. Hier geht’s lang: Reisepartner


(© Lotus Travel)

Geschrieben am 21.09.2010 von Michaela in Reise und Urlaub Rundreise
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Keine Stimme(n)
Loading...

Suchen

join us on Facebook

Rundreise highlights

  • N/A

Werbung

Heimwerken Schritt für Schritt Anleitungen zum
Reise-Linktipps
Sitemap

 

Impressum Hinweise zur den grünen Werbelinks im Text