Das join my trip Reisemagazin für 365 Tage Urlaub im Jahr

Anzeige

Ideen für Deine nächste Traumreise gesucht? Lass dich inspirieren!

Coole Festivals weltweit, spannende Reiseideen oder interessante Reiseziele und -angebote : hier im join my trip Reisemagazin findest Du viele Inspirationen für deinen perfekten Urlaub.

Nette Reisepartner gesucht? Findest Du hier auf join my trip

Auf join my trip triffst Du reisebegeisterte Menschen, die wie Du gerne verreisen und offen sind für Neues aus aller Welt: Reisepartner finden

Wir wünschen Dir 365 Tage Urlaub im Jahr!
Dein join my trip team

 

Rubrik: Silvester

Anzeige

Letzte Woche haben wir euch ja die Plätze 10 bis 6 unseres Top-Ten-Rankings der zehn angesagtesten Silvester-Städte 2013/14 vorgestellt. Und diese Woche erfahrt ihr, wo heuer zu Silvester so richtig die Post abgeht. Viel Spaß damit.

Platz 5: Sydney


Wer Silvester einmal nicht im Wintermantel und mit Handschuhen, sondern in Badeshorts und salopper Strandbekleidung feiern will, ist in Sydney genau richtig. Während bei uns zu Silvester der Winter das Zepter schwing, ist es in Down Under ja bekanntlich Sommer.
In Sydney beginnt der Silvester-Tag bereits mittags mit einem Picknick an einem der zahlreiche Strände. Hier ist von Anfang an ein entspanntes Gute-Laune-Feeling garantiert. Höhenpunkt ist – wie in den meisten anderen Städten – auch in Sydney das zwölfminütige – für jeden Monat des Jahres eine Minute – einzige öffentliche Feuerwerk der Stadt. Hunderttausende finden sich dazu am Hafen ein, um bei stimmungsvoller Musik die Farbenpracht am Himmel über der Oper von Sydney zu bewundern. Tipp hierzu: Den besten Blick auf das Spektakel hat man vom „Mrs. Macquaries Point“ aus, einer der vielen Parks in Sydney, der in dieser Nacht aber nur für 25. 000 Menschen geöffnet ist. Also rechtzeitig hingehen. Danach wird die ganze Nacht am Strand und in der City abgefeiert, wie es nur die Australier können.
Doch Vorsicht: Aufgrund der immensen Waldbrandgefahr sind private Feuerwerke in Australien strengstens untersagt.

Platz 4: Berlin

Ein der größten Open-Air-Partys zu Silvester findet ohne Zweifel in Berlin statt. Über eine Million Gäste aus aller Herren Länder feiern jedes Jahr auf der legendären Berliner Partymeile bis in die frühen Morgenstunden den Jahreswechsel.
Die Partystraße ist über zwei Kilometer lang, beginnt bei der Straße des 17. Junis und endet natürlich am Brandenburger Tor. Unzählige Getränke- und Gastronomiestände versorgen die Gäste mit allem was ihr Herz begehrt. Und für ausgelassene Stimmung sorgen Stars aus den unterschiedlichsten Musikrichtungen, die auf ungezählten Bühnen ihr Können zum Besten geben. Wenn dann um Schlag Mitternacht das Feuerwerk über dem Brandenburger Tor entzündet wird, verwandelt sich die Partymeile endgültig in ein Tollhaus mit Open-End. Nicht umsonst berichtet eine Hundertschaft an Journalisten aus aller Welt Jahr für Jahr live von diesem einmaligen Partyevent.

Platz 3: Rio de Janeiro

Dass die Brasilianer zu feiern wissen, das dürfte weltweit bekannt sein. Nun kann man sich also vorstellen, wie es dann zu Silvester in Rio de Janeiro abgehen wird. Absoluter Hotspot zum Jahreswechsel sind die vielen Strände der Stadt am Zuckerhut. Mit mehr als zwei Millionen Besuchern stellt Rio sogar Berlin in den Schatten. Und wenn ihr auf einer der legendären Strandpartys nicht sofort als Touristen erkannt werden wolltet, dann solltet ihr euch möglichst weiß kleiden. Diese Tradition ist afrikanischen Ursprungs und besagt, dass der Silvestertag einer bestimmten Göttin geweiht ist. Das traditionelle Feuerwerk wird hier von Booten im Meer vor der Copacabana abgeschossen und taucht den gesamten Strand in ein Farbenmeer der Extraklasse. Danach wird in Rio bei brasilianischer Live-Musik, feurigen Samba-Show und Cocktails gefeiert und getanzt bis der Tag anbricht.

Platz 2: New York

Den zweiten Platz unseres Rankings belegt – wohl nur überraschend, dass die Stadt nicht auf Platz 1 liegt – New York. Man könnte sagen, dass das neue Jahr erst so richtig begonnen hat, wenn im Big Apple der Jahreswechsel vollzogen ist. Zentrum der unglaublichen Partys ist hier natürlich der Time Square. Einzigartig dabei ist sicherlich das Erlebnis den New Years Ball einmal live herab gleiten zu sehen und mit hunderttausenden Menschen den Countdown bis Mitternacht herunter zu zählen. Und wenn es dann Schlag 24:00 Uhr ist, erleuchtet eines der gigantischsten Feuerwerke der Welt den Nachthimmel über Manhattan und gibt den Startschuss zu unzähligen Partys auf den Straßen und in den Clubs und Bars der Stadt, die niemals schläft.
Doch New York bietet noch weitere Silvester-Attraktionen. Eine davon ist die „New Year’s Eve Wishing Wall“. Schon vor der Nacht der Nächte können Besucher ihre Neujahrswünsche auf Zettel schreiben und diese im Times Square Museum & Visitor Center an einer riesigen Wand aufhängen. Die Wunschzettel werden dann zu den berühmten Konfettis gegeben, die Schlag Mitternacht auf die Feiernden auf dem Time Square herunterregnen.
Wer Silvester in New York etwas ungewöhnlicher mag, kann am sogenannten Midnight Run im Central Park teilnehmen. Dort treffen sich tausende Menschen, die zum Teil bunte Kostüme tragen, bei kleinen Open-Air-Partys mit Live-Musik. Und um Mitternacht findet dann ein vier Meilen langer Lauf durch den Central-Park statt, in dessen Anschluss dann so richtig abgefeiert wird.

Platz 1: Salzburg

Für euch sicherlich etwas überraschend, haben wir für dieses Jahr mit Salzburg keine Millionenmetropole auf Platz 1 der angesagtesten Silvester-Städte. Nichts desto trotz ist die Mozartstadt schon seit Jahren einer der beliebtesten Hotspots, wenn es darum geht, das Neue Jahr zu begrüßen.
So findet auf dem Residenzplatz vor dem Dom bis früh in die Morgenstunden ein buntes Musikprogramm statt und wer Hunger hat wird auf der Gastromeile mit Sicherheit den einen oder andern Leckerbissen ergattern können.
Ein absoluter Renner – vor allem beim jungen Publikum – ist die Staatsbrücke im Zentrum der Stadt. Hier trifft sich das Partyvolk bei den zahlreichen Gastronomieständen, um so richtig anzufeiern.
Alljährlicher Höhepunkt der Silvesterfeiern ist selbstverständlich das prachtvolle Feuerwerk, das von den Bastionen der imposanten Festung Hohensalzburg abgefeuert wird. Beim Glockenläuten des Domes tanzen dann die tausenden Besucher auf den historischen Plätzen und Straßen der Stadt Walzer und wünschen sich alles Gute für das Neue Jahr.
Wer es in Salzburg etwas gediegener mag, kann eines der klassischen Silvester-Konzerte auf der Festung besuchen und im Anschluss daran auf der Festungsbastei bei einem Sektempfang das Feuerwerk von einem Logenplatz aus bestaunen.

Damit sind wir am Ende unseres Rankings der angesagtesten Silvester-Städte. Ob Ihr nun Silvester in einer der von uns vorgestellten Städte oder mit Familie und Freunden feiert, das join my trip Team wünscht euch in jedem Fall viel Spaß dabei.
Und wenn ihr noch eine Begleitung für den Jahreswechsel sucht, dann schaut doch einmal bei uns unter Reisepartner Silvester vorbei.

Geschrieben am 09.12.2013 von Erich in Silvester
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Keine Stimme(n)
Loading...

Suchen

join us on Facebook

Silvester highlights

  • N/A

Werbung

Heimwerken Schritt für Schritt Anleitungen zum
Reise-Linktipps
Sitemap

 

Impressum Hinweise zur den grünen Werbelinks im Text