Das join my trip Reisemagazin für 365 Tage Urlaub im Jahr

Anzeige

Ideen für Deine nächste Traumreise gesucht? Lass dich inspirieren!

Coole Festivals weltweit, spannende Reiseideen oder interessante Reiseziele und -angebote : hier im join my trip Reisemagazin findest Du viele Inspirationen für deinen perfekten Urlaub.

Nette Reisepartner gesucht? Findest Du hier auf join my trip

Auf join my trip triffst Du reisebegeisterte Menschen, die wie Du gerne verreisen und offen sind für Neues aus aller Welt: Reisepartner finden

Wir wünschen Dir 365 Tage Urlaub im Jahr!
Dein join my trip team

 

Rubrik: Silvester

Anzeige

Mit Riesenschritten naht das Jahresende und somit stellt sich die Frage, wo feiere ich Silvester? Wir haben hier für euch einmal fünf Destinationen auf der ganzen Welt ausgesucht, wo sich der Jahreswechsel besonders gut feiern lässt und wo mit Sicherheit voll die Post abgeht.
Wir wünschen euch viel Spaß beim Silvesterfeiern und wünschen euch einen guten Rutsch und vor allem ein gesundes 2015.

Silvester in Singapur

Singapur – auch die Stadt der Löwen genannt – ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Aber besonders zum Jahreswechsel entfaltet die Riesenstadt ihren ganz eigenen Charme und lockt Besucher aus aller Welt an.
Vor allem im Stadtzentrum mit der Einkaufsstraße Orchard Road und in den Vergnügungsviertel Boat Quay und Clarke Quay ist natürlich zu Silvester jede Menge los. Hier findet sich eine Vielzahl an Bars, Kneipen und Restaurants, wo sich das neue Jahr ganz ausgezeichnet begrüßen lässt.
Selbstverständlich gibt es in Singapur zu Silvester auch ein riesiges Feuerwerk und eine spektakuläre Laser-Show, die sich am besten von der Marina Bay aus bewundern lassen.
Beeindruckend sind auch die über 20.000 weißen Wunschkugeln, die in der Bucht zu Neujahr ins Wasser entlassen werden.
Warum also Silvester nicht in Fernost in der wohl saubersten Stadt der Welt feiern?

Silvester in Kopenhagen

Wer nicht ganz so weit jetten will, um das Jahr 2015 willkommen zu heißen, könnte doch Silvester in Kopenhagen feiern. In der skandinavischen Metropole wird sowohl auf dem Rathausplatz – dem Nyhaven – als auch an der Uferpromenade ausgelassen gefeiert. In Dänemark ist es Tradition, der alljährlichen Rede am Neujahrsabend – hier heißt es nicht Silvester – zu lauschen. Diese müsst ihr euch natürlich nicht geben, sondern könnt in den zahlreichen Clubs der Stadt nach dem obligaten Feuerwerk Party machen bis der Arzt kommt. Vor allem die Musikclubs Kopenhagens zählen mitunter zu den besten der Welt und können zu Silvester mit angesagten DJs, die vor allem elektronischer Beats auflegen glänzen. Kopenhagen ist zwar nicht ganz billig – oftmals kostet ein Bier bis zu zwölf Euro – aber es begeistert mit nordischem Flair und unglaublich freundlichen Leuten.

Silvester in New Orleans

Nicht nur zum weltberühmten Mardi Gras ist New Orleans ein Reise wert. Auch zu Silvester hat die Stadt am Mississippi Delta jede Menge zu bieten. Zum Jahreswechsel ist hier Live-Musik angesagt. Zahlreiche bekannte und weniger bekannte Künstler geben in New Orleans auf den Straßen ihre Kunst zum Besten und begrüßen so das neue Jahr. Südländischer Charme, gut gelaunte Menschen und jede Menge Spaß machen das Silvesterfeiern in der Metropole am Golf vom Mexiko zu einem ganz besonderen Erlebnis.
Vor allem im „Vieux Carré“ – dem French Quarter – ist die Stimmung außerordentlich gut und man weiß, wie man den nächsten Umlauf zu begrüßen hat.

Silvester in Rio de Janeiro

Nur zum weltberühmten Karneval hat Rio de Janeiro mehr Besucher als zur Zeit des Jahreswechsels. Dass die Brasilianer als Weltmeister im Feiern gelten ist bekannt, doch was sich zu Silvester in der Stadt am Zuckerhut abspielt, ist schlichtweg sensationell. Die Strandpartys an der Copacabana sind legendär und locken jedes Jahr das Partyvolk aus der ganzen Welt an. Sage und schreibe mehr als zwei Millionen Menschen geben sich hier zu Silvester ein Stelldichein und feiern was das Zeug hält. Um Mitternacht wird dann von Booten aus ein gigantisches Feuerwerk gezündet, das die ausgelassene Stimmung weiter anheizt. Es empfiehlt sich, zu Silvester in weißer Kleidung in Rio de Janeiro unterwegs zu sein. So werdet ihr nicht sofort als Touristen erkannt, da in Brasilien Neujahr einer afrikanischen Göttin geweiht ist und die Einheimischen ihr zu Ehren weiß tragen.
Warum also nicht den Glühwein mit Caiphirinha und die Schneeflocken mit feinstem Sandstrand tauschen und Neujahr in Rio de Janeiro feiern?

Silvester in Salzburg

Unser letzter Tipp für eine Silvesterreise führt uns gar nicht so weit weg nach Salzburg. Die Mozartstadt ist mittlerweile mehr als nur ein Geheimtipp, um Silvester zu feiern. Schon in der Weihnachtszeit – der traditionsreiche Christkindlmark kann sich über weit mehr als einer Million Besucher freuen – ist Salzburg eine außerordentlich beliebte Städtereisedestination. Zu Silvester ist die Salzachmetropole eine einzige Partymeile, wobei vor allem die zentrale Staatsbrücke zum Hotspot für Feierwütige wird. Auf dem Residenzplatz gibt’s am 31. Dezember bis in die frühen Morgenstunden Live-Musik und wer es gediegener mag, kann sich auf der weltberühmten Festung Hohensalzburg bei einem klassischen Konzert auf das neue Jahr einstimmen. Ist dann das imposante Feuerwerk vorbei, das von den Bergen der Stadt abgeschossen wird, geht die Party in den Pubs, Clubs und Bars der Stadt weiter.

Wir hoffen, euch mit unseren fünf Tipps für Silvester ein wenig neugierig auf „Neujahr wo anders“ gemacht zu haben und wenn ihr für diese Vorhaben noch eine Begleitung sucht, findet ihr diese bei uns auf join my trip unter Reisepartner Silvester.

Geschrieben am 27.12.2014 von Erich in Silvester
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Keine Stimme(n)
Loading...

Suchen

join us on Facebook

Silvester highlights

  • N/A

Werbung

Heimwerken Schritt für Schritt Anleitungen zum
Reise-Linktipps
Sitemap

 

Impressum Hinweise zur den grünen Werbelinks im Text