Das join my trip Reisemagazin für 365 Tage Urlaub im Jahr

Anzeige

Ideen für Deine nächste Traumreise gesucht? Lass dich inspirieren!

Coole Festivals weltweit, spannende Reiseideen oder interessante Reiseziele und -angebote : hier im join my trip Reisemagazin findest Du viele Inspirationen für deinen perfekten Urlaub.

Nette Reisepartner gesucht? Findest Du hier auf join my trip

Auf join my trip triffst Du reisebegeisterte Menschen, die wie Du gerne verreisen und offen sind für Neues aus aller Welt: Reisepartner finden

Wir wünschen Dir 365 Tage Urlaub im Jahr!
Dein join my trip team

 

Rubrik: Skitour

Anzeige

Langsam aber sicher neigt sich der Winter seinem Ende zu. Das heißt aber nicht, dass sich die Skitourensaison verabschiedet. Im Gegenteil. Wenn die Sonne schon ein wenig stärker wird, macht es erst so richtig Spaß, mit den Skiern die herrliche Bergwelt der Alpen zu erkunden. Vor einige Wochen haben wir euch ja einige – hoffentlich – nützliche Tipps für die richtige Skitourenausrüstung gegeben. Diese und in den nächsten Wochen wollen wir euch ein paar Anregungen für die eine oder andere tolle Tour ans Herz legen. Und solltet ihr auf der Suche nach der passenden Begleitung für einen Ausflug in die Berge sein, dann schaut doch auf join my trip, Reisepartner Wintersport, vorbei.

Skitour auf die Tauernscharte

Unser heutiger Tourentipp führt uns ins schöne Salzburger Land, genauer gesagt in den Pongau ins Tennengebirge. Die Tour auf die Tauernscharte gehört gewissermaßen zu den Klassikern in Salzburg und nimmt ihren Anfang am Liftparkplatz Werfenweng/Zaglau. Von hier aus, in knapp 1.000 Metern Höhe, folgt man zunächst dem Straßenverlauf (im Winter eine Rodelbahn) bis zu einer durch einen Wegweiser gekennzeichneten Abzweigung. Von da an geht es steil bergauf in den Sattel beim Wenghofköpfl und fährt dann mit den Fellen ein kurzes Stück nach Norden hin ab. Danach steigt man östliche der Heinrich-Hackl-Hütte zum Kar auf und dann weiter zum Jausenstein und letztendlich in die Tauernscharte auf 2.100 Metern Höhe. Im Anschluss daran fährt man von der Scharte in eine Senke ab und erklimmt dann entweder den 2.321 Meter hohen Eiskogel oder den 2.316 Meter hohen Brietkogel bevor man auf derselben Strecke wieder zum Ausgangspunkt der Tour zurückkehrt. Eine Variante dieser sehr schönen Tour führt über den Zustieg von der Wengerau und folgt von hier aus dem Sommerweg nach Nordosten. Danach steigt der Weg steil durch den Wald bergan und man erreicht die freien Flächen im Südosten der Hackl-Hütte, von wo aus man den bereits beschriebenen Weg auf die beiden Kogel nimmt.

Infos zur Tour in die Tauernscharte

Die Tour gehört zu eine der viel begangenen, aber dennoch alpinen Skitouren in Salzburg und sollte nur bei absolut sicheren Bedingungen unternommen werden. Von Werfenweng/Zaglau aus bewältig man 1.150 Höhenmeter, die man bis in die Tauernscharte in 3,5 bis 4 Stunden hinter sich gebracht haben sollte. Für die jeweiligen Gipfel sind dann noch einmal 250 Höhenmeter und eine knappe Stunde zu veranschlagen. Als Einkehrmöglichkeit bietet sich die gemütliche Heinrich-Hackl-Hütte an und als Karte ist die Alpenvereinskarte Nr. 13, Tennengebirge, 1:25.000 geradezu ideal. Wenn ihr euch für weitere Touren in den bayerischen und Salzburger Alpen interessiert, dann sei euch der „Skitourenatlas Salzburg – Berchtesgaden“, der im Verlag Anton Pustet erschienen ist, wärmstens empfohlen.

Geschrieben am 03.03.2014 von Erich in Skitour
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Keine Stimme(n)
Loading...

Suchen

join us on Facebook

Skitour highlights

  • N/A

Werbung

Heimwerken Schritt für Schritt Anleitungen zum
Reise-Linktipps
Sitemap

 

Impressum Hinweise zur den grünen Werbelinks im Text