Das join my trip Reisemagazin für 365 Tage Urlaub im Jahr

Anzeige

Ideen für Deine nächste Traumreise gesucht? Lass dich inspirieren!

Coole Festivals weltweit, spannende Reiseideen oder interessante Reiseziele und -angebote : hier im join my trip Reisemagazin findest Du viele Inspirationen für deinen perfekten Urlaub.

Nette Reisepartner gesucht? Findest Du hier auf join my trip

Auf join my trip triffst Du reisebegeisterte Menschen, die wie Du gerne verreisen und offen sind für Neues aus aller Welt: Reisepartner finden

Wir wünschen Dir 365 Tage Urlaub im Jahr!
Dein join my trip team

 

Rubrik: Städtereisen


(© Diego Alterbach)

Diese Woche ist Pfingsten. Was heißen will, dass ein verlängertes Wochenende vor der Tür steht. Dieses wiederum werden sicherlich viele von euch für einen Kurztrip nutzen. Dabei wird es natürlich auch einige unter euch geben, die noch nicht entschieden haben, wo sie die Feiertage verbringen wollen. Diesen kann geholfen werden. Wir haben heute fünf Städte ausgewählt, die sich für einen Spontantrip zu Pfingsten geradezu anbieten. Und wenn ihr hierzu noch einen Begleitung sucht, findet ihr diese ebenfalls bei uns unter Reisepartner Städtereise.

Städtetrip Barcelona


Barcelona ist natürlich nicht nur zu Pfingsten eine Reise wert, doch ist es hier zu dieser Zeit schon angenehm warm und einem Bad im Mittelmeer steht nichts im Wege.
Ein Highlight in Barcelona ist mit Sicherheit die Standseilbahn, die vom Hafen weg quer über die Stadt auf den Montjuïc hinaufführt. Auf dem Olympiaberg von 1992 findet sich ein Naherholungsgebiet mit zahlreichen Wandern- und Spazierwegen, das begeistert. In der Stadt selbst ist natürlich der Hafen eine Sensation und die Sagrada Família von Antoni Gaudi sollte man selbstverständlich ebenfalls nicht verpasst haben.
Und wenn dann nach einer ausgiebigen Sightseeingtour durch die katalonische Hauptstadt der Durst recht groß ist, schmeckt das Bier auf der belebten Flaniermeile La Rambla noch einmal so gut. Doch Vorsicht: Hier sind die Preise noch eine wenige höher, als im übrigen Barcelona, das sehr schön aber leider grundsätzlich etwas teuer ist.

Städtetrip Prag

Kultur, gepflegte Wirtshäuser und den imposanten Hradschin – das und mehr ist Prag an der Moldau. Um die imposante Burganlage mit dem riesigen Veitsdom ohne lange Anstehen zu müssen, besichtigen zu können, empfiehlt es sich, so bald als möglich in der Früh aufzubrechen.
Nach dem Hradschin schlendert man dann gemütlich auf den Petřín-Hügel hinüber und besteigt dort den kleinen Eifelturm, der hier auf der Spitze thront. Belohnt wird man mit einem grandiosen Ausblick auf die tschechische Hauptstadt und das umliegende Land.
Pflicht bei einem Besuch in Prag sind auch das legendäre Goldgässchen, das Palais Sternberg mit den traumhaften Parkanlagen, natürlich die Karlsbrücke und das Rathaus mit der astronomischen Uhr.
Für Bierfreunde bietet Prag eine Vielzahl an Kneipen und kleinen Gaststätten, die euch deftige tschechische Hausmannskost servieren. Die bekannteste von ihnen ist wohl die Schwarzbier-Brauerei – das U Fleků. Hier servieren euch die Kellner so lange ohne Aufforderung das süffige Bier, bis ihr dezidiert halt sagt. Unser Geheimtipp für Prag: Kehrt im ehemaligen jüdischen Viertel im „Weißen Wal“ ein. Nicht nur ausgesprochen gemütlich ist die rustikale Kneipe, sondern hier bekommt ihr auch den besten Absinth in der Moldaumetropole.

Städtetrip Wien

Eine weitere Möglichkeit für einen kurzfristigen Pfingsttrip ist Wien. Das ehemalige Zentrum des k .u. k.–Vielvölkerstaates erwartet euch mit typisch österreichischer Gemütlichkeit und zahlreichen kulturellen Fixpunkten. Einer davon ist das Schloss Schönbrunn, dass heutzutage die meistbesuchte österreichische Sehenswürdigkeit ist. Ein Besuch im berühmten Wiener Prater mit der obligatorischen Fahrt mit dem Riesenrad und ein Abstecher in die Kaiserliche Schatzkammer gehören ebenso zum Pflichtprogramm. Letztere begeistert unter anderem mit der Reichskrone des Heiligen Römischen Reiches und dem Habsburg-Lothringischen Hausschatz.
Und wenn ihr hier nicht in einem Kaffeehaus und bei einem der unzähligen Heurigen der Umgebung Station gemacht habt, dann war euer Wienbesuch nicht vollständig. Sowohl die Kaffeehäuser als auch die Weinschänken halten ein kulinarisches Angebot bereit, das sich nicht zu unrecht weltweit größter Beleibtheit erfreut.

Städtetrip Amsterdam

Etwas für die Partygänger und diejenigen unter euch, die es gerne lockerer Angehen wollen, empfiehlt sich eine Städtereise nach Amsterdam. In den vielen Kneipen und Pups, die sich entlang der Grachten befinden, geht jeden Tag so richtig die Post ab. Und wenn auch die Coffeeshops nicht mehr ganz das sind, was sie einmal waren – gute Stimmung und eine ausgelassene Unterhaltung mit jungen Leuten aus aller Herren Ländern findet ihr hier garantiert.
Aber auch kulturell hat die niederländische Hauptstadt so einige zu bieten. Zu aller erst ist hier das nach langen Jahren der Renovierung das neu eröffnete Rijksmuseum zu nennen, das mit der gewaltigen „Stadtwache“ von Rembrandt beeindruckt. Apropos Rembrandt: Ihm und seinen Zeitgenossen aus dem „Goldenen Ära“ ist mit dem Museum Het Rembrandthuis ein ganzes Museum in Amsterdam gewidmet.
Vorsicht sollte man beim Schlendern durch die stets ungemein belebte Innenstadt von Amsterdam walten lassen. Hier sind zahlreiche Taschendiebe unterwegs, die nur auf eine günstige Gelegenheit warten, um zuzugreifen.

Städtetrip Berlin

Unser letzter Tipp für einen spontanen Städteurlaub zu Pfingsten liegt gewissermaßen vor der Haustür. Es handelt sich dabei um Berlin, das sich in den letzten Jahren zu einem in ganz Europa außerordentlich beliebten Städtereiseziel gemausert hat.
Und wenn ihr dann in der deutschen Hauptstadt seid, solltet ihr auf alle Fälle den Reichstag besuchen. Hier gilt ähnliches wie für den Hradschin in Prag: Seid möglichst früh am Morgen dort, um den langen Warteschlangen zu entgehen. Immer ein Erlebnis ist ein Besuch auf dem Funkturm, ein Spazierganz über die Museumsinsel und Unter den Linden sowie eine Bootstour auf der Spree und der Havel und ihren zahlreichen Nebenkanälen. Und dass Berlin ein ausgeprägtes Nachtleben hat, ist mittlerweile eine in ganz Europa bekannte Tatsache.

Wir hoffen, euch einige Tipps und Anregungen für einen Spontantrip zu Pfingsten gegeben zu haben und wünschen euch – wo immer ihr es verbringt – viel Spaß an diesem verlängerten Wochenende.


(© Diego Alterbach)

Geschrieben am 02.06.2014 von Erich in Städtereisen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Keine Stimme(n)
Loading...

Suchen

join us on Facebook

Städtereisen highlights

  • N/A

Werbung

Heimwerken Schritt für Schritt Anleitungen zum
Reise-Linktipps
Sitemap

 

Impressum Hinweise zur den grünen Werbelinks im Text