Dieser Post ist zu alt und der Trip hat wahrscheinlich schon stattgefunden.
Spain   3 Wochen

Einmal um Menorca - Weitwanderweg 'Cami de Cavall' - ca. 2 Wochen - Ende Sept./Anfang Okt.


Oel vor etwa 8 Jahren

Hallo Reisecommunity, ich würde gerne Ende September/Anfang Oktober(irgendwann zwischen 24.9 und 16.10) auf dem Weitwanderweg 'Cami de Cavall' einmal an der Küste entlang Menorca umrunden. Der Weg ist ca. 185km lang und wurde früher (wie der Name vermuten lässt) hauptsächlich von Reitern benutzt, um feindliche Schiffe vor der Küste zu entdecken. (Mehr Infos: http://www.gr223.info/ http://www.outdoorsmagic.com/forum/forummessages/mps/UTN/44741/URN/4/dt/4/srchdte/0/cp/1/v/1/sp/ ) Meine Vorstellung wäre es den Weg halbwegs gemütlich in 2 Wochen mit Rucksack, Zelt/Biwak(im besten Fall:Taucherbrille und Schnorchel) zu erkunden. Ich (20, Student) bin bis jetzt trekking-unerfahren, genügen Sportlichkeit ist aber vorhanden. Ich würde mich freuen, wenn sich ein oder zwei Reisepartner(innen) finden, die dieser 'etwas' sportlichere und abwechslungsreichere "Strand-und-Sonne"-Urlaub auch fasziniert. Leo

Kategorien
Reiseziele

3 Kommentare

robert
[b]AndreasH72 sagte dazu:[/b] [quote]Vielen Danke für deine Antwort. Bist du die Etappen durch den Naturpark S'Albufera Des Grau gelaufen? Wenn ja wo hast du übernachtet? In Es Grau scheint es keine Unterkünfte zu geben, im Internet habe ich jedenfalls keine gefunden. Hast du vielleicht einen Tipp?[/quote] Ja klar,durch den naturpark bin ich(wir) auch!Das ist nun schon paar jahre her,ich(wir) waren anfang 20 und extrem abenteurlustig,haben dann auf einem alten wachturm gegenüber der kleinen insel geschlafen!Der rest von dem ganzen gelände hatte nichts hergegeben(holpriger boden etc),bzw hatten aufgrund der dämmerung auch leichte zeitnot! So ein wirklichen tip hab ich da leider nicht,ausser bereitschaft zu zeigen jede schlafmöglichkeit zu nutzen und viel viel abenteurlust im gepäck zu haben
AndreasH72
Vielen Danke für deine Antwort. Bist du die Etappen durch den Naturpark S'Albufera Des Grau gelaufen? Wenn ja wo hast du übernachtet? In Es Grau scheint es keine Unterkünfte zu geben, im Internet habe ich jedenfalls keine gefunden. Hast du vielleicht einen Tipp?
robert
[b]AndreasH72 sagte dazu:[/b] [quote]Meine Frau und ich planen im Mai eine Tour auf dem "Cami de Cavall". Wir wollen bis auf drei Etappen den Weg komplett laufen. Da es mit den Unterkünften nicht gerade rosig aussieht und wild campen nicht erlaubt ist, wäre ich über ein paar Tips diesbezüglich sehr dankbar. Ich habe mir über Google Earth den nördlichen Teil des Weges angeschaut, es scheint mir so, als gäbe es dort wirklich nicht viele Möglichkeiten sich mit dem Zelt zu verkrümeln.[/quote] Aus eigener erfahrung kann ich dir sagen das googel earth gewaltig täuscht!Also klar,man kann natürlich sehen wo zb eine bucht ist, wald und auch wege sind erkennbar.Kleine hügel oder auch die grösseren berge verschwimmen allerdings komplett! Im prinzip würde die ja ein zwei meter felsen reichen um hinter ihn ungestört zu zelten,nur siehste den halt auf googel earth nicht... Ansonsten: Wer suchet der findet,irgendwas bietet sich immer..dann kurz vor dem dunkel werden aufgebaut und es sollte nix mehr schiefgehen;-) Hotels,hostels,apartements gibts eigendlich überall,grad im mai sollte auch etwas frei sein! Plant am besten euere strecke in etapen und reserviert oder erkundigt euch von zu hause in den jeweiligen ortschaften,so hab ich es gemacht.