13 Monate

Mit dem Fahrrad um die Welt ...


Stefan vor 11 Monaten

Hallo Globetrotter, kennt Ihr das, wenn die Zeit bis das Fernweh wieder zurückkommt immer kürzer wird. Nach jeder Reise kommt das Fernweh wieder früher zurück... Mir schwebt schon länger der Gedanke im Kopf herum, man könnte doch mit dem Fahrrad einfach mal von zuhause drauf losfahren. Ohne ein genaues Ziel, nur einige Orte die man sich fest vornimmt. Es muss keine Open-End Reise sein, obwohl ich sogar darüber schon nachgedacht habe. Aber so mindestens 1 Jahr wäre ich gerne unterwegs. Einfach mit dem Fahrrad Richtung Osten und dann mal schauen wo es einen hin verschlägt. Hast du evtl. auch solche Pläne / Ideen? Auf meiner letzten längeren Reise habe ich gemerkt, dass ich nicht der Typ bin, der 1 Jahr alleine unterwegs sein kann. Daher versuche ich hier jemand mit einem ähnlichen Ziel zu finden. Ich möchte noch nicht nächstes Jahr losfahren, aber peile mal so den Start für ca. Sommer 2020 an. Es wäre echt super wenn sich hier jemand findet. Gerne kann man sich auch mal spontan treffen und schauen ob man ähnlich tickt :-) Also dann, Viel Spaß bei der Vorfreude auf eure nächste Reise! Viele Grüße, Stefan

Kategorien

4 Kommentare

Sebastian
Ich plan im selben Zeitraum eine Reise mit dem Fahrrad über Osteuropa, Iran, Nepal bis nach Thailand,Kambotscha,Laos. Ich schicke dir maleine ausführliche Nachricht.Auch ich würde unger alleine fahren :D
Sebastian
Hi Stefan,
Daniel
Hi stefan, Ich werde wie du im sommer 2020 eine radtour unternrhmen. Ich habe jedoch nur 10 wochen zur verfügung und eher richtung westen. Ich werde die usa von der ostküste zur westküste überqueren. Vielleicht kann ich dich dafür begeistern. Gruss daniel
Marina
Hallo Stefan, gerade hab ich deine Anzeige gelesen. Mit dem Fernweh geht’s mir sehr ähnlich wie dir. Ich habe mir vorgenommen, auch einfach mal alles auf unbestimmte Zeit hinter mir zu lassen und los zu ziehen. Das wollte ich eigentlich schon dieses Jahr machen, war in Südostasien, bin zu Fuß und mit dem Rad mehrfach über die Alpen und musste aber immer wieder feststellen, dass ich als Alleinreisende doch auch schnell an meine Grenzen stoße und auch gerne Leute an meiner Seite hätte, mit denen man diese Erlebnisse teilen kann. Im Juni nächsten Jahres möchte ich zu Fuß die rote via Alpina wandern und für danach habe ich viele weitere Dinge im Kopf, möchte mich aber dann einfach treiben lassen und spontan schauen worauf ich Lust habe und was sich ergibt. Ideen habe ich allerdings genug, zB. Zu Fuß von Spanien nach Jerusalem wandern, entlang der vielen fernwanderwege durch Europa, mit dem Rad durch die Balkanländer nach Griechenland, work and Travel in Neuseeland/Australien/Kanada, durch die skandinavischen Länder und nach Grönland... Du siehst, die Ideen gehen mir nicht aus und ich bin für alles offen. Vielleicht passt es ja und wir können uns zusammen tun:) Viele Grüße aus Erding Marina