Dieser Post ist zu alt und der Trip hat wahrscheinlich schon stattgefunden.
Norway   10 Wochen

Radreise USA oder Norwegen


Marco vor 8 Monaten

Hallo alle miteinander, ich würde gern im Frühjahr 2019 (Ende April + Mai) eine lange Radreise unternehmen. Nach mehreren Roadtrips mit dem Auto an der Westküste soll die USA nun mit dem Rad erkundet werden. Mein Traum ist es mit dem Rad einmal quer durch die USA zu radeln (ca. 6000 km: N.Y. - Niagarafall - S.F.). Falls ich keine 3 monatige Auszeit vom Job erhalte soll der zweite Teil 2019 stattfinden (2×5 Wochen). Bin aktuell auf einem durchschnittlichen Fitnesslevel so dass ich mit einer Distanz von 60-100 km/Tag plane. Dann bleibt auch noch Zeit um Land und Leute kennen zu lernen. Erfahrungen mit mehrwöchigen Radreisen hab ich noch nicht, kann es aber realistisch einschätzen. Die bisherigen Touren waren 3-5 Tagen. Übernachten können wir in Motels, auf Campingplätzen oder Wild-campen, je nach Gegend und Situation. Die Alternative wäre eine Tour nach Norwegen (D-DNK-SWE-NOR) evtl. mit abschließender einwöchiger Autotour in Süd-Norwegen. Kurz zu mir: Bin 41 Jahre alt, berufstätig und komme aus BW Vielleicht hast du ja ähnliche Träume und Lust mit mir zu reisen, dann melde dich :) Viele Grüße Marco

Kategorien
Reiseziele

3 Kommentare

Daniel
Ab chicago gehts dann auf der route 66 los. Ja, lass uns in kontakt bleiben. Daniel
Marco37
Hi Daniel, klingt gut. Evtl. das zweite Drittel. Kann leider nicht so lange Urlaub nehmen. Starte Mitte August 2019 von N.Y. über Niagara Fällle, entlang den Seen nach Chicago. Können gern in Kontakt bleiben. Bis dann Gruss Marco
Daniel
Hi marco, Ich plane für juni 2020 eine radtour von der ost zur westküste der usa. Ist nicht ganz deine zeit aber falls es dieses jahr bei dir nichts werden sollte, Denk doch mal über nächstes jahr nach. Ich habe 10 wochen zeit. Davon verbringe ich 2 im wandern im canyonland und monument valley. 100-115 km fahre ich täglich. Daniel (38) aus göttingen