Dieser Post ist zu alt und der Trip hat wahrscheinlich schon stattgefunden.
Spain   5250 Wochen

Reisen- ohne Zeitdruck!


paul vor mehr als 2 Jahren

Hallo, wir suchen für die Vor-oder Nachsaison 2017 kulturinteressierte Reisepartner mit eigenem Wohnmobil oder Gespann! Gerne auch"langsammeres"aber gepflegtes und älteres,zuverlässiges Modell,wir sind keine"Raser"! Unser Wohnmobil,auf einem "Capron"-Ford Transit aus 11/2009 hat ausreichende 130 PS;wir wollen aber auch die Reise genießen.Unsere "Beifahrer"sind 2 Papageien,seid diesem Jahr ein "Show-Show-Baby", am 08.12.2016 geboren.Also seine erte,große Reise. Als Route stellen wir uns einen Teil des Jacobweges vor,über die franz.Pyrenäen,ab LOURDES- in Frankreich-über Bilbao(Guggenheim-Museum) mit dem Endziel Altstadt Lissabon. Wir sind diese Strecke schon mehrfach gefahren,allerdings unter Zeitdruck-3 Wochen Urlaub- und damit,bis auf wenige Ausnahmen-ohne längere Pausen. Spanien leider immer nur als Transitland, höchstens einen Abstecher-zum Beispiel das Kloster in den tollen Bergen-in Montserat! Auf der letzten Fahrt vor etwa 2 Jahren ist uns schon aufgefallen,dass es in Spanien immer schwerer wird, ohne Maut in Richtung Portugal zu reisen,überall entstanden auf der Strecke neue Mautstellen. Wir sind sehr Kulturinteressiert,würden uns gerne einige alte Kirchen und Kathedralen in Spanien anzusehen,die wir sonst immer nur von der Straße aus gesehen haben,ich bin Hobbyfotograf. Da ich immer häufiger auf den Rollstuhl angewiesen bin,auch einen schnittigen E-Rollstuhl mitführe,habe ich, dank meiner europaweiten Sonderparkgenehmigung,den Vorteil,auch in Innenstädten auf Behindertenparkplätzen zu parken, was ich bisher auch reichlich genutzt habe,wir sind meistens spätabends in die Inenstädte gefahren,haben uns in der Nähe der Sehenswürdigkeiten einen Parkplatz gesucht,haben dort auch meistens geschlafen. Wir kennen aber auch günstige Stellplätze,die wir gerne anlaufen,um Wasser zu fassen,ausgiebig zu Duschen-oder auch nur, um zu relaxen! In Lisboa zum Beispiel haben wir 2 tolle Parkplätze entdeckt-einmal in der Altstadt-wo die Straßenbahn eingesetzt wird-oder direckt am Tejo-die riesigen ,ehemaligen Parkplätze zur Weltausstellung-sauber, direckt am Fluss-unendliche Weiten- vor Allem nicht Zeitgebunden-und umsonnst! Aber diese Route ist nur ein Vorschlag,wir haben es uns immer gewünscht,diese Strecke mal ohne Zeitdruck abzufahren! Wenn man in der Grruppe,mit mehreren Fahrzeugen-fährt, kann zum Beispiel abgesprochen werden, wer Was an Ausrüstung mitnimmt,ich zum Beispiel kann, dank meiner großen Heckgarage,anbieten, einen Inverter,2,4 Kw, mit mehreren Anschlüssen, mit Zusatztank, mitzunehmen,damit auch auf Stellplätzen ohne Strom, die Handys aufgeladen werden, die Glotzen ohne Zeitlimit genutzt werden können. Ebenso verfüge ich über ein W-Lan, damit Europaweit das Internet genutzt werden kann....... Man muss sich ja nicht ewig und ständig auf der Pelle sitzen,kann Etappen absprechen,feste Plätze festlegen,je größer die Gruppe, um so mehr Gemeinsamkeiten finden sich, um so mehr Dinge können gemeinsam geplant und durchgeführt werden. Gerne auch alleine fahrende Damen oder Herren, die sich alleine nicht mehr trauen,so weite Ausfahrten alleine in Angriff zu nehmen-einfach Mut fassen und anfragen, noch ist ja auch ein bisschen Zeit, ein paar Ausfahrten, in den Harz, nach Quedlinburg, oder an die Ostsee,auf die Insel Poel oder Usedom,geben Gelegenheit, sich noch zu "beschnuppern", man könnte auch noch umdisponieren,in der Vorsaison zum Beispiel eine Tour zu den Schlössern an der Loire, für >Gartenbesitzer und Liebhaber im Frühjahr ein lohnendes Ziel-auch Dort kennen wir uns Bestens aus! Ebenso entlang der Mittelmeerküsten Italiens,Frankreich,die Cote d Azur..... Unser absolutes Lieblingsziel ist Venedig- über Pisa- bis zum ehemligen Mittelmeerhafen Roms- in Ostia- mit einem Abstecher zum Golf von Neapel-mit einem Besuch in Pompei........ Der Stellplatz an der Lagune heißt Fusina- ein sauberer,gepflegter Stellplatz gegenüber Venedigs-mit einem Fähranleger-an den Anleger hinter der Kunst-Uni-Fußweg zum Marcusplatz-10 Minuten!!! Der Platz in Fusina liegt direkt am Jachthafen, mit einem guten Teleobjektiv macht man die besten Fotos der Shilluette Venedigs.......Die Wohnmobile/Caravane stehen sicher,mehrere Tagesausflüge nach Venedig sind möglich-viel Zeit für Kultur....... Wir waren nun 2 Jahre mit dem Umbau unseres "neuen"Hauses beschäftigt, Behindertengerecht,2 Jahre leben auf einer Baustelle, wir haben uns fest vorgenommen,ab diesem Jahr unser Wohnmobil wieder mehr zu bewegen-es steht aufgetankt und abfahrfertig auf dem Hof-wir freuen uns riesig über jeden Mitfahrer- wie gesagt, ob mit Haustieren-oder ganz alleine-es gibt so viele Möglichkeiten, Eindrücke zu sammeln und auszutauschen-Mut fassen,einfach melden, dami8t Fahrziele und Fahrzeiten abgesprochen werden können- die Reisezeit des Jacobweges sollte sich zwischen 4 und 6 Wochen bewegen-lieber ein paar Tage mehr einplanen! Wenn Du oder Ihr Instrumente spielen- um so Besser!!!Einfach mitnehmen,wir würden auch ein Chello oder einen akk.Bass mitnehmen-oder Trommeln- uns stört es absolut nicht, wenn Abends musiziert wird! Wir sind keine spießigen,ewig putzenden Wohnmobilfahrer,dann würden wir keine Haustiere mitnehmen! Durchschnittlich sind wir pro Jahr etwa 25 000 km mit dem Wohnmobil gereist,in den vergangenen 2 Jahren weniger-unser Wohnmobil hat uns nie stehen lassen,wir mussten nie den ADAC rufen, vor jeder großen Ausfahrt lasse ich eine Durchsicht in der Werkstatt machen, da ich als Rollifahrer wenig Alleine machen kann- Einsteigen und losfahren-ich vertraue unserem Wohnmobil voll und blind! Wir sind unkompliziert,bitte schnell und einfach melden, gerne auch telefonisch! Vielleicht treffen wir uns zur Vallpurgisnacht auf dem Hexentanzplatz-für ein erstes Kennenlernen??? Mit einem freundlichen Gruß von der Elbe Wir wohnen am schönsten und längsten Radwanderweg Europas- dem Radwanderweg an der Elbe-der über Hamburg bis an die Nordsee verläuft- ein Platz und eine Steckdose findet sich bei uns immer-ebenso ein Bed&Brekfest-mit Sauna und Kaminzimmer-wie es gewünscht wird!!!

Kategorien
Reiseziele

Kommentare

Keine Kommentare, sei der Erste und breche das Eis!