Dieser Post ist zu alt und der Trip hat wahrscheinlich schon stattgefunden.
Russia   78 Wochen

Transsibirische Eisenbahn ab August 2010 - China, Tibet, Nepal, Australien


Naadineee vor mehr als 9 Jahren

Ich hab mir großes für den Sommer 2010 vorgenommen und möchte mit der Transsibirischen Eisenbahn von Moskau nach Peking mit einigen Zwischenstopps (Baikalsee, Mongole,...i) in der einfachsten Klasse fahren. Ich möchte Land und Leute kennen lernen. Ich hab noch nichts genaues geplant, werde aber dann so langsam damit anfangen, denn das bleibt ja bei solch einen Trip ja doch nicht aus (Visa, Tickets,...). Also wenn Du lust hast dich zusammen zu tun, auch gern für Teilstrecken, dann meld dich einfach. Es soll natürlich nicht nur bei der Transsib bleiben, wo ich schon mal unterwegs bin ;o). China (Die Mauer, Terracotta Krieger, Weltausstellung, ...) darf natürlich nicht fehlen, genauso wie Tibet mit der Tibetbahn und Nepal mit einem Abstecher zum Basiscamp des Mount Everest. Indien, Bhutan, Korea, Japan,... wäre auch alles denkbar, aber für alles ist ja dann doch leider keine Zeit, denn danach soll es nach Australien gehen für +- ein Jahr. Für den Ersten Teil (alles vor Australien) würde ich jetzt erst einmal grob 4 Monate einplanen(vielleicht auch mehr, wenn es sich ergibt), aber wie gesagt, es steht noch nichts 100 %, ausser das es im Sommer los geht. Also die grobe Planung steht und der Rest kann alles noch variert werden oder ergibt sich mit Dir. Ich bin nicht sehr anspruchsvoll, was die Unterkunft, usw. angeht. Es geht mir um den Spass mit anderen Leuten in Kontakt zu kommen und Land und Leute kennen zu lernen. Natürlich muss auch die Reisekasse geschont werden mit Hilfe von Hostels usw.. Kurz zu mir: Ich lass mich nicht so leicht unterkriegen... ich schau relativ schnell vorwärts, wenn es mal nicht mehr weiter geht, wie "geplant". Eigentlich halte ich auch nicht so viel von Plänen, weil eine solche Tour nicht zu 100 % zu planen ist. Ja Ja, ich weiß, bei einer solchen Tour sind gewisse Dinge, wie Visa, Tickets und somit auch die Daten halbwegs zu planen und das werde ich natürlich auch tun, aber alles andere ist halt nicht wirklich planbar und das ist ja auch das Interessante an der ganzen Sache ;o). Ansonsten bevorzuge ich Reisebegleitung, die auch mal über sich lachen kann, dann kann eigentlich nichts mehr schief gehen und das Caos kann beginnen ;o). Melde Dich! Nadine aus Berlin

Kategorien
Reiseziele

2 Kommentare

Nessa_N
hey nadine ;) bin ab oktober in nepal und würd mich sehr über eine reisebegleitung freuen ;) vielleicht bist du ja grad zu dieser zeit in der gegend unterwegs? alles liebe aus wien würd mich über eine antwort freuen nessa
Sebastian
Hey Nadine, hammer hört sich das alles an...genau mein Plan...ich wollte auch August starten, muss aber noch eine kleine OP machen lassen und werde dann hoffentlich Anfang September starten können. Zeitdruck werde ich keinen haben...möchte Asien sehr intensiv bereisen und vor allem couchsurfen :-) EIn längerer Ashramaufenthalt in Indien sollte auch drin sein...ansonsten bin ich mit wenig zufrieden...wenn Du magst, meld dich mal unter [email protected] - bei so vielen zwischenstops mit der transsib hol ich locker auf ;-)) Grüße Sebastian (28, aus Düsseldorf)