Thailand   2 Wochen

Thailand mit dem Rucksack entdecken


Peer vor 3 Monaten

Nach einem ersten Trip nach Bali habe ich Lust auf mehr bekommen. Asien möchte ich weiter entdecken und habe mir das Backpacking-Einsteigerland Thailand ausgesucht. Ich möchte mich langsam rantasten und selbst sehen, wie sehr mir diese Art von Reisen gefallen kann. ###Zeitraum### Zwei Wochen sollten es schon sein. Beim Anfang bin ich sehr flexibel, nur der Endzeitraum ist 1-2 Tage zu verschieben. ###Route### Hier würde ich gerne gemeinsam vorab eine grobe Route planen. Welche interessanten Orte reizen uns? Wo passt es mit dem Wetter/Regenzeit? Welche Unternehmungen möchten gemacht werden? Nach der Ankunft in Bangkok reizt es mich, die Stadt für 2-3 Tage kennenzulernen und von dort aus weiter ins Land zu reisen. Besonders der Süden mit den vielen Inseln und dem Meer hat es mir angetan, da ich das Wasser liebe. Das sind aber bisher nur Ideen. ###Unterkünfte### Spontan buchen ist wohl die beste Möglichkeit. Ich habe kein Problem mit Hostels, airbnb, Hotels, etc. pp. Nur sauber sollten sie sein :) Ausschließen möchte ich hier also nichts. ###Unternehmungen### Ich habe auf Bali etwas surfen gelernt und würde das gerne nochmal machen. Ansonsten freue ich mich, wenn ich auch sportlich etwas unternehmen kann. In Kombination mit genug Zeit zum relaxen, macht das für mich den perfekten Urlaub. Aber zudem würde ich mir gerne auch etwas Kultur in Thailand anschauen. ###Über mich### Ich heiße Peer, bin 28 Jahre alt und komme aus Mitteldeutschland. Deswegen würde ich auch von Berlin fliegen. Ich möchte selbst noch herausfinden, ob Backpacking etwas für mich ist und Thailand gerne eine Chance geben, weil ich nur Gutes davon gehört habe. Mein Reisebuddy (egal, ob Mann oder Frau) sollte ungefähr in meinem Alter sein. Also irgendwas zwischen Anfang 20 und Anfang 30 :)

Kategorien
Reiseziele

1 Kommentar

Michael
Hallo Peer, sind deine Reisepläne für Thailand noch aktuell?