Düsseldorf  

Einmal um die Welt

4 TripMates sind interessiert

Reisebudget ca. 12.000 €

Mitreisen für 0 €

Hallo zusammen! Meinen Lebenstraum einer Weltreise möchte ich nächstes Jahr in Angriff nehmen, nachdem ich lange gespart und mich schon etwas in einigen Teilen der Welt umgesehen habe. Etwa 50 Länder habe ich schon bereist, doch immer war ich vereinzelt in diesem und in jenem Land, in das man sich mit einem Flugzeug hin teleportiert hat. Es wird Zeit den Umfang der Welt und die stetigen Veränderungen der Landschaft und der Kulturen durch ein gemächliches Reisen zu entdecken und ohne Zeitdruck dort länger bleiben zu können, wo es gefällt. Zwischendurch möchte ich auch gerne an freiwilligen Projekten arbeiten, in Farmen, Schulen oder Tierparks helfen (Workaway). Ich habe schon einige Road Trips mit dem Geländewagen gemacht: Alaska & Yukon 2012, Schottland 2013, Island 2014, Albanien 2016, Georgien & Armenien 2017 Mit dem Rucksack bin ich 2004 durch Südostasien, 2005 durch Korsika, 2006 durch Marokko, 2015 durch Irland, 2018 durch den Iran und ebenfalls in dem Jahr durch Jakutien gereist. Ich begeistere mich für Abwechslung, schöne Natur und Einsamkeit, aber auch die Kultur einfacher Menschen in Dörfern oder das Treiben in Städten. Mein Plan ist es einen eigenen Geländewagen zu kaufen, der zumindest lang genug ist, dass man auch darin übernachten kann, wenn ein Zelt draußen keinen Sinn ergibt. Ich habe ein zusammenfaltbares Kajak mit zwei Sitzen, das in einem Rucksack darin Platz findet, mit dem man an einem See oder Fluss auch auf Entdeckungsfahrt gehen kann. Außerdem kommen eine Angelausrüstung sowie Kameras und eine Drone mit, um all die Wunder zu dokumentieren. Und dann hätte ich noch gerne dich dabei. Nicht nur aus ökonomischen Gründen, sondern weil die schönsten Momente, die man erlebt, noch schöner sind, wenn man sie teilt. Pläne ändern sich ständig, aber irgendwo muss man anfangen. So sieht mein erster Plan so aus. Wir haben ähnliche Ideen und Vorstellungen und verstehen uns blendend, idealerweise unterstützt du mich bei der Jagd nach einem passenden Gefährt, und bis April kündige ich meinen Job, meine Wohnung und gebe meine Pflanzen ab. Es gibt 3 große Punkte, die ich ich unbedingt besuchen will: der Himalaya, und der Aufenthalt in einem buddhistischen Kloster für vielleicht zwei Wochen. Südamerika, und eine Tour durch den Dschungel und die Anden, sowie Afrika und das Erlebnis zwischen Wüsten, Steppen und Dschungel. Eine möglich Route könnte also so aussehen: Wir fahren nach Osten, durch Russland (das geilste Land der Welt) am Schwarzen Meer vorbei an Alanien, Tschetschenien und Dalmatien, durch Aserbaidschan in den Iran (das allergeilste Land der Welt), Turkmenistan, Usbekistan, China, Pakistan, Indien nach Nepal. Von dort aus eventuell nach Singapur und unbekanntem langem Aufenthalt in der tropischen Südsee, eventuellem Verkauf oder der Verschiffung unseres fahrbaren Zuhauses mit Richtung Mexiko, um von dort aus einmal durch den südamerikanischen Kontinent zu Reisen, um von Buenos Aires nach Afrika aufzubrechen und von Südafrika oder Namibia den Heimweg anzutreten. Ganz einfach :-) Zwischendurch mal auch für ein paar Tage durch die Berge wandern, Angeln, Workaway, Inselhopping, Couchsurfing, ... bis das Geld oder die Motivation ausgehen. Mein Englisch ist sehr gut, passabel Spanisch spreche ich auch, ein paar Brocken Russisch und Farsi bringe ich auch vor. Es wäre gut, wenn du finanziell unabhängig bist und sich die Kosten über die Reise ohne Probleme teilen lassen. Tendentiell würde ich einen Mann als Partner bevorzugen, erfahrungsgemäß klappt das mit der Chemie besser... Ich freue mich kennenzulernen. Es wäre auch okay, wenn du dir vorstellst nur den Beginn der Reise mitzukommen, wenn du so lang gar nicht unterwegs sein möchtest.

Reiseroute freischalten
Tritt der Community bei, um die vollständige Reiseroute anzusehen

Unterkunft

Camping
Weitere

TripLeader

Alexander

35 Jahre alt

Eigentlich bin ich ganz nett. Meine Freunde behaupten, dass ich einen sehr fiesen Humor habe. Ich würde sagen, er ist einfach schwarz. Ich war an der Uni und arbeite jetzt noch in der IT.

Profilbeschreibung: Eigentlich bin ich ganz nett. Meine Freunde behaupten, dass ich einen sehr fiesen Humor habe. Ich würde sagen, er ist einfach schwarz. Ich war an der Uni und arbeite jetzt noch in der IT.

Was ist inbegriffen

Organisation & Planung von:

Transport & Unterkunft
Aktivitäten
TripLeader Gebühr 0 €

Wie bei Gruppenreisen üblich, beinhaltet der oben genannte Preis lediglich den Transport und die Unterkunft vor Ort. Dein TripLeader hat diesen Preis nach bestem Wissen berechnet, aber natürlich kann sich dieser je nach Buchungszeitpunkt und Art der gewählten Unterkunft noch verändern. Dein TripLeader rechnet mit Kosten in Höhe von 12.000 € Damit liegt der Preis deiner Reise aber immer noch deutlich unter dem Preis für herkömmliche Gruppenreisen mit der gleichen Route. Für das Planen, Organisieren und Begleiten der Reise erhält dein TripLeader von dir 0 € .
Wir sind davon überzeugt dein TripLeader wird einen Top-Job machen.

4 TripMates sind interessiert