Vergangene Reise Diese Reise liegt in der Vergangenheit.
Indien, Kerala  

Namaskaram, Südindien!

17. → 30. Jan 2019

4 TripMates reisen mit und 3 sind interessiert

"Namaskaram" - so begrüßt man sich in Kerala in Südindien. Und ich möchte dich auf meiner Reise begrüßen. Wenn du auch eher die goldene Mitte zwischen Backpacking und Hotelurlaub suchst, wird dir diese Reise gut schmecken. Man möchte viel sehen und das Land auf sich wirken lassen und dennoch nicht auf Komfort und ausreichend Relaxzeit verzichten, nicht wahr? Daher achte ich bei der Gestaltung der Reise darauf, dass wir nicht nur auf Tour sind, sondern auch genügend entspannte Tage haben, an denen jeder frei ist zu tun, was er möchte. Kerala ist ein recht moderner Staat mit einem höheren Lebensstandard. Wer noch nie in Indien war, wird hier einen sanften Einstieg in dieses Land genießen. Auf der Reise schauen wir uns mehrere Hindutempel an, unter anderem einen, der 2000 Jahre alt ist, machen eine sehr gechillte Bootsfahrt durch den indischen Jungle, fahren mit dem Zug in die südlichste Stadt Indiens und erleben die schönsten Sonnenuntergänge an einem paradiesischen Strand. Los geht's!

Map
1

Tag 1-4

1

Varkala

Tag 1-4

Nach dem Flug sollte man sich erst einmal erholen und akklimatisieren. Ich mache euch etwas mit dem Ort vertraut und wir nehmen uns ordentlich Zeit für den Strand. Wenn wir wieder fit sind und Lust haben endlich loszuziehen, stehen uns ein paar Aktivitäten zur Auswahl: - eine Elefantenfarm: Wir kaufen auf dem Weg dorthin ein Paar Kilo Bananen und dürfen den Dickhäutern beim Füttern ganz nah kommen. Und wenn wir Glück haben, ist Badezeit im Elefantenhaus. Das ist ein Erlebnis für sich! - Golden Island: Mit einem Boot fahren wir auf den Anchuthengu Kayal. Hier auf der Insel mitten auf einem See befindet sich ein Hindutempel.

2

Tag 4-6

2

Kanyakumari

Tag 4-6

Mit dem Zug fahren wir in den Nachbarstaat Tamil Nadu, Stadt Kanyakumari. Hier erlebt man das authentische Indien. Während Kerala ein recht moderner Staat ist, weswegen er sich super für den Urlaub eignet, wirkt Tamil Nadu eher wild. Es gibt nur wenig Touristen. Um so spannender ist es für uns, hier auf Entdeckungstour zu gehen. Hier habe ich die unglaublichsten Hindutempel gesehen, weswegen es mich noch einmal her zieht. Außerdem können wir hier den Sonnenuntergang an der südlichsten Spitze Indiens erleben.

3

Tag 6-13

3

Varkala

Tag 6-13

Zurück in Varkala geben wir uns erst einmal Ruhe und relaxen am Strand. In den kommenden Tagen gibt es wieder einiges zur Auswahl. - Black Beach und das Aquarium: eine außergewöhnliche Gegebenheit ist der Strand mit dem schwarzen Sand. Unweit hiervon können wir uns in einem Aquazoo die Meeresbewohner des Arabischen Meeres sehen. - Bootsfahrt durch den Jungle: wir fahren mit einem kleinen Boot entlang kleiner Kanäle des Paravur Sees, vorbei an Tempeln, Mangroven, Fischern und den einfachen Hütten der Einheimischen, denen wir beim Alltagstreiben zuschauen können. - Janardanaswamy Temple: dieser Tempel ist 2000 Jahre alt und somit einer der ältesten in Indien. Am Abend findet hier die Puja, ein Ritual zu Verehrung der Götter, statt. Wir werden natürlich daran teilnehmen und lassen die besondere Atmosphäre der Klänge, Düfte und dieser uralten Wände auf uns wirken. - Delfine: am frühen Morgen fahren wir ins Meer hinaus und werden hoffentlich von Delfinen empfangen. - Shopping: Kerala ist das Haus des Ayurveda. Wer sich für dieses Thema interessiert, sollte viel Platz in seinem Koffer lassen, denn hier gibt es alles und natürlich sehr günstig. Die Strandpromenade auf der Nordklippe von Varkala bietet außerdem zahlreiche andere Shoppingmöglichkeiten - Kleidung, Taschen, Gewürze, Leckereien, Souvenirs und und und. Die Auswahl ist groß und die Preise angenehm.

Unterkunft

Wir wohnen in Gasthäusern. Ich ziehe diese Art der Unterkunft vor, wegen der kulturellen Nähe und um die Locals zu unterstützen.

TripLeader

Tatjana

35 Jahre alt

Ich liebe es mich auf Reisen immer wieder neu zu entdecken. Besonders im Kontakt mit neuen Menschen lernt man sich selbst besser kennen.

Profilbeschreibung: Ich liebe es mich auf Reisen immer wieder neu zu entdecken. Besonders im Kontakt mit neuen Menschen lernt man sich selbst besser kennen.

Was ist inbegriffen

Organisation & Planung von:

Transport & Unterkunft
Aktivitäten
TripLeader Gebühr 92 €

Wie bei Gruppenreisen üblich, beinhaltet der oben genannte Preis lediglich den Transport und die Unterkunft vor Ort. Dein TripLeader hat diesen Preis nach bestem Wissen berechnet, aber natürlich kann sich dieser je nach Buchungszeitpunkt und Art der gewählten Unterkunft noch verändern. Dein TripLeader rechnet mit Kosten in Höhe von 550 € Damit liegt der Preis deiner Reise aber immer noch deutlich unter dem Preis für herkömmliche Gruppenreisen mit der gleichen Route. Für das Planen, Organisieren und Begleiten der Reise erhält dein TripLeader von dir 92 € .
Wir sind davon überzeugt dein TripLeader wird einen Top-Job machen.

4 TripMates reisen mit und 3 sind interessiert