close
Globales Update - Coronavirus - Sieh, wie sich dies auf deine Reisepläne auswirken könnte. Lies unsere Coronavirus FAQs
Vergangene Reise Diese Reise liegt in der Vergangenheit.
Welt  

Mit dem Zug nach China, entlang der Seidenstraße

Diesen Trip kannst du nicht über unser sicheres Zahlungssystem bezahlen.
+1

Hendrik sucht einen TripMate

Mit dem Zug von Hamburg nach Shanghai, ist das nicht völlig verrückt? Ja, aber mindestens genau so spannend! Die Reise führt uns - entlang der "neuen Seidenstraße" - über Moskau, quer durch Kasachstan (ggf. über Usbekistan und Kirgisistan) ins westliche China. Von da aus geht's auf einen Abstecher nach Tibet und zu den unzählbaren Sehenswürdigkeiten und Metropolen Chinas. Die Reise endet im Osten des Landes - Peking, Shanghai oder Hong Kong. Von da aus kann man anschließend entspannt nach Hause zurückfliegen (oder, falls du noch nicht genug vom Zugfahren hast: mit der transsibirischen Eisenbahn heimfahren ;) ). Für die ganze Reise plane ich ca. sechs Wochen, in der Planung bin ich allerdings voll flexibel und lasse gern deine Wünsche mit einfließen. :) Es wäre auch möglich, nur für einen bestimmten Zeitraum dabei zu sein, auf der ganzen Route gibt es viele internationale Flughäfen. Kurz zu mir: Ich bin 28, lebe und arbeite in Hamburg, und bin nicht ganz unerfahren was längere Zugreisen betrifft - so bin ich schon mit dem Zug quer durch die USA und mit der transsibirischen Eisenbahn bis in die Mongolei gefahren. Ich freue mich auf einen Reisepartner, der vielleicht auch schon die eine oder andere Backpacking-Story zu erzählen hat. :)

Map
1

Tag 1-2

1

Berlin

Tag 1-2

Hier beginnt die Reise: Per Nachtzug gehts weiter nach Moskau. Auf halber Strecke werden übrigens die Achsen des Zugs für's russische Gleissystem getauscht - es lohnt sich, das miterlebt zu haben!

2

Tag 2-5

2

Moskau

Tag 2-5

Wir entdecken die 12 Millionen-Metropole um nach dem Touriprogramm weiter in Richtung Südosten zu fahren.

3

Tag 5-9

3

Astana

Tag 5-9

Nach der ersten wirklich langen Zugfahrt von etwas mehr als zwei Tagen am Stück (inkl. kurzem Umstieg in Petropavlovsk), können wir in der Hauptstadt Kasachstan etwas zur Ruhe kommen. Von da aus haben wir die Wahl entweder direkt Richtung China weiterzufahren, oder den Zug Richtung Süden zu nehmen.

4

Tag 9-11

4

Schymkent

Tag 9-11

Wenn wir uns für die südliche, und etwas längere Route entscheiden, fahren wir etwas 30h nach Schymkent, um von da aus weiter die südlichen Ex-Soviet-Staaten zu besuchen.

5

Tag 11-13

5

Taschkent

Tag 11-13

Von Schymkent kommt man recht schnell nach Taschkent (Hauptstadt von Usbekistan)...

6

Tag 13-15

6

Bischkek

Tag 13-15

...und Bischkek, der Hauptstadt Kirgisistans. Beide Länder sind bekannt für ihre atemberaubende Natur - und für Brutalismus-Fans architektonisch wertvoll. ;)

7

Tag 15-17

7

Ürümqi

Tag 15-17

Anschließend geht es endlich nach China! Über Ürümqi fahren wir weiter ins Landesinnere.

8

Tag 17-19

8

Dunhuang

Tag 17-19

Von nun an können wir etwas flexibler sein. Zum Beispiel die Mogao-Grotten bei Dunhuang besichtigen...

9

Tag 19-21

9

Xining

Tag 19-21

...und anschließend unsere erste chinesische Großstadt besichtigen - Xining.

10

Tag 21-27

10

Lhasa

Tag 21-27

Von Xining aus können wir den Zug Richtung Lhasa nehmen, wo wir uns ein paar Tage das Dach der Welt ansehen.

11

Tag 27-30

11

Xi'an

Tag 27-30

Anschließend fahren wir wieder ins chinesische Binnenland. Wie wärs mit der Terracotta-Armee in Xi'an?

12

Tag 30-33

12

Chongqing

Tag 30-33

Und danach nach Chongqing - die nächste Metropole Chinas.

13

Tag 33-35

13

Wulingyuan

Tag 33-35

Nach mehreren Tagen Stadtluft können wir auf dem Weg Richtung Osten die beeindruckenden Landschaften von Wulingyuan besichtigen.

14

Tag 35-39

14

Shanghai

Tag 35-39

Als vorletzten Stop auf der Reise besichtigen wir die Hafenmetropole Shanghai...

15

Tag 39-42

15

Peking

Tag 39-42

...um anschließend - natürlich nach dem obligatorischen Sightseeing (und ggf. Reise zur Chinesischen Mauer) - die Heimreise anzutreten.

TripLeader

Hendrik

29 Jahre alt

Moin! Ich bin Hendrik, wohne in Hamburg und arbeite dort als Webentwickler. Meine Freizeit verbringe ich meistens in meiner Siebdruckwerkstatt oder auf Konzerten und in Bars. ✌️

Profilbeschreibung: Moin! Ich bin Hendrik, wohne in Hamburg und arbeite dort als Webentwickler. Meine Freizeit verbringe ich meistens in meiner Siebdruckwerkstatt oder auf Konzerten und in Bars. ✌️

Was ist inbegriffen

Die sichere Zahlung ist für diesen Trip nicht freigeschaltet.
Hendrik hat unser sicheres Zahlungssystem für diesen Trip noch nicht freigeschaltet. Bitte kontaktiere den Tripleader um herauszufinden, was in den Trip Kosten inbegriffen ist. Bitte beachte:

  • Die Buchung von Transportmitteln und Unterkünften ist möglicherweise nicht inbegriffen
  • Zahlungen direkt an den TripLeader sind nicht durch JoinMyTrip geschützt
  • Bitte frage den TripLeader, wie, wann und wie viel du zahlen musst und welche Informationen nötig sind, um an dem Trip teilzunehmen
+1

Hendrik sucht einen TripMate